Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Studenten verwandeln Kirchen in Bühnen

Wismar Studenten verwandeln Kirchen in Bühnen

Die Semesterarbeiten angehender Innenarchitekten der Wismarer Hochschule befassen sich mit der Reformation. In ihren Arbeiten werden sakrale Räume zu Kulissen für ein Theaterstück.

Voriger Artikel
„Belmondo“ besucht „Faust“-Inszenierung
Nächster Artikel
Ausstellung zeigt Rot in allen Facetten

Anke Schneider, Masterstudiengang Innenarchitektur, mit ihrem Entwurf für die Ausstellung „Bühnen der Reformation“ in Wismars Nikolaikirche.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Wismar. St. Nikolai, Heiligen Geist, Marienkirchturm und Georgenkirche in Wismar könnten 2017 Spielstätten für ein Stück über die Reformation werden. Innenarchitektur-Studenten der Hochschule haben sie als Bühnenräume inszeniert. Die Arbeiten sind bis September in der Nikolaikirche täglich von 8 bis 20 Uhr zu sehen.

2017 jährt sich Martin Luthers Thesenanschlag zum 500. Mal. In Wismar soll anlässlich des Jubiläums ein Theaterstück aufgeführt werden, das derzeit von vielen geschrieben wird. Fest steht, dass es mehrere Handlungsstränge geben wird, die in der Georgenkirche aufeinandertreffen.

Die Studenten haben die sakralen Räume unter ganz unterschiedlichen Aspekten theatralisch umgestaltet.

Sylvia Kartheuser

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Amsterdam

Vincent van Gogh schuf Meisterwerke. Aber er war auch psychisch krank. Das Amsterdamer Van Gogh Museum zeigt das dramatische letzte Jahr des Malers - mit Bildern und Revolver

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist