Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Tanz und Theater im Welt-Erbe-Haus

Wismar Tanz und Theater im Welt-Erbe-Haus

Die Geschichte von Wismar wird am Sonnabend interessant in Szene gesetzt.

Voriger Artikel
Studenten aus MV helfen bei Christo-Projekt in Norditalien
Nächster Artikel
Tierische Motive gesucht! OZ-Leser gehen auf Fotosafari

Theater im Welt-Erbe-Haus: Steffen Czech, Sara Marie Engelhard, Max Dannenberg und Luisa Dallmeyer (v. l.) bei den Proben.

Quelle: Nicole Hollatz

Wismar. Am 4. und 5. Juni lädt die Stadtverwaltung mit interessanten Aktionen ins Welt-Erbe-Haus in der Lübschen Straße ein. Zum Unesco-Welterbetag soll Welterbe erlebbar(er) werden. Dafür werden die Darsteller um Regisseur Lars Maué und Choreografin Johanna Kanka-Maué sorgen. Sie führen am Sonnabend mit Musik, Theater und Tanz durch das Haus mit seiner wechselvollen Geschichte.

Am Sonntag bietet die Stadt kostenlose Führungen an. Das Bronzemodell „Marienkirchhof um 1880“ wird um 11 Uhr am St.-Marien-Kirchhof eingeweiht.

Asmus, Sven

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist