Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Vokalisten singen in Wismar

Wismar/Wolgast Vokalisten singen in Wismar

Am Musikfest nahm neben dem Chor aus Wolgast auch das weltberühmte Vokalensemble „The King’s Singers“ aus Großbritannien teil.

Voriger Artikel
Abschiedskonzert der „Wismarer Streichhölzer“
Nächster Artikel
Premiere für „Manche mögens heiß“

Die Wolgaster Vokalisten unter Leitung von Fred Winter (im Vordergrund) und die Late Night Singers sangen aus Greifswald am Sonnabend vor der Kulisse des Klosterhofes in Wismar.

Quelle: Gunnar Gotter

Wismar/Wolgast. Ein künstlerisch-anspruchsvolles Wochenende liegt hinter den Sängerinnen und Sängern der Wolgaster Vokalisten unter Leitung von Fred Winter.

Der Chor vom Peenestrom und die Late Night Singers aus Greifswald gehörten zu den fünf Leistungschören aus Mecklenburg- Vorpommern die ausgewählt wurden, am Sonnabend beim Musikfest in Wismar eine Auswahl ihres Repertoires zu präsentieren.

Beide Chöre aus Vorpommern hatten im letzten Wertungssingen des Chorverbandes MV Anfang Juni mit dem Prädikat „Hervorragender Erfolg“ abgeschnitten. Im herrlichen Ambiente des Klosterhofes in Wismar gestalteten sie ein 20-minütiges Programm. Die Wolgaster Vokalisten präsentierten Werke vom Alten Meister Heinrich Schütz aus dem 17. Jahrhundert bis hin zu zeitgenössischer Moderne und popmusikalischen Interpretationen.

Zum Abschluss sangen sie mit dem Greifswalder Ensemble gemeinsam „If ye love me“ von Thomas Tallis aus dem 16. Jahrhundert.

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Sebastian Krummbiegel verewigt sich auf dem Arm von Clara, die extra aus Frankfurt am Main angereist war.

Hunderte jubelten und sangen mit ihrer Lieblingsband beim Konzert im Greifswalder Strandbad Eldena am Freitagabend mit. Zwei OZ-Leser erlebten die Musiker live hinter der Bühne.

mehr
Mehr aus Kultur
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist