Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vortrag über ein dunkles Kapitel in der Geschichte

Wismar Vortrag über ein dunkles Kapitel in der Geschichte

In ein dunkles Geschichtskapitel führt Dr. Carl Christian Wahrmann am morgigen Freitag bei der zweiten Veranstaltung des „Wismarer MuseumsWinters 2016“ ein.

Wismar. In ein dunkles Geschichtskapitel führt Dr. Carl Christian Wahrmann am morgigen Freitag bei der zweiten Veranstaltung des „Wismarer MuseumsWinters

2016“ ein. Vor 300 Jahren wütete die letzte Pestepidemie in weiten Teilen Europas. Der Ostseeraum gehörte zu den besonders betroffenen Gebieten – und scheinbar gab es kein Entrinnen. Während in anderen Küstenstädten Tausende Menschen starben, blieb Wismar verschont. Ob hierfür die umsichtige Politik der Obrigkeiten oder die vorbildliche Hygiene der Bewohner oder gar eine geheime Wundersubstanz verantwortlich waren, verrät der Referent.

Der „MuseumsWinter“ endet am 18. November mit einem Exkurs in die 1920er-Jahre. Dr. Florian Ostrop gibt Einblicke in das damalige Alltags- und Arbeitsleben der Wismarer.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwierige Zeiten am Theater Vorpommern: Nächste Schritte der Reform in der Schwebe

Unsicherheit unter den Mitarbeitern wächst / Reformprozess geht nur schleppend voran

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.