Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Walter Plathe singt Otto Reutter
Mecklenburg Wismar Walter Plathe singt Otto Reutter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 15.07.2013

Der Schauspieler Walter Plathe ist derzeit als „Frosch“ gefeierter Publikumsliebling in der Operette „Die Fledermaus“ bei den Schlossfestspielen Schwerin. Mit seinem Otto-Reutter-Abend „Alles weg‘n de‘ Leut‘“ wird er am 3. Oktober um 18 Uhr im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters zu erleben sein. Plathe singt Reutter und zeigt, wie aktuell die aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts stammenden Couplets immer noch sind.

Otto Reutter (1870-1931) soll Kaufmann werden, will aber zum Theater. Kaufmann gelernt — heimlich entfernt, heißt es in seiner Biografie. Es folgen Lehr- und Wanderjahre, in denen er u. a.

als Bühnenarbeiter und Direktor eines Tingeltangels das Theater in all seinen Schattierungen kennenlernt. Er verfasst kleine Stücke und Couplets. Ein Engagement am Berliner Apollo-Theater verhilft dem 25-jährigen zum Durchbruch. In den 20er-Jahren lernt Reutter ein junges Mädchen kennen, das er gern als Tournee-Pianistin haben will. Die Dame begleitet ihn einige Male auf dem Klavier, dann ist Schluss. Jahre vergehen. 1950 schenkt die Klavierspielerin aus den Zwanzigern einem Jungen das Leben. Nach der Schulzeit schickt die Mutter ihren Walter in die Kaufmannslehre. Aber der Sohn hat keine Lust, hinterm Ladentisch zu stehen, er will auf die Bühne. Und dort steht Walter Plathe bis heute. Seinen Reutter-Abend spielt er seit über 20 Jahren.

Karten: ☎ 03 85/5 30 01 23

OZ

Die Wählergemeinschaft Ländlicher Raum, Umwelt und Landwirtschaft (LUL) lud zur Versammlung.

15.07.2013

Apotheken, Ärzte, Lebenshilfe – wichtige Ansprechpartner in Ihrer Region auf einen Blick.

29.07.2013

Drei neue Anlagen, mehr als 100 Meter hoch, werden gebaut. Anwohner fürchten um ihre Lebensqualität.

15.07.2013
Anzeige