Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wer hilft der Musikschule?
Mecklenburg Wismar Wer hilft der Musikschule?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.01.2015
Grevesmühlen

Das Jahr 2015 ist für die Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg ein ganz besonderes: Sie kann auf 25 Jahre erfolgreiche Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zurückblicken. Am 22. Oktober 1990 wurde die Musikschule Grevesmühlen gegründet, die im Zuge der Kreisgebietsreform 1994 mit der Musikschule „Carl Orff“ Gadebusch fusionierte und später den Namen Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg erhielt. Das Jubiläum wird mit vielen Projekten, Konzerten und anderen Veranstaltungen gewürdigt. Die Kreismusikschule und ihr Förderverein arbeiten zudem an einer Festschrift, an der sich auch Freunde, ehemalige Schüler und Eltern beteiligen können. Es werden vor allem Episoden aus dem Musikschulalltag gesucht ebenso Fotos, Zeitungsberichte und andere Zeitdokumente für die Festschrift und eine Ausstellung. Die Schule ruft deshalb ehemalige Schüler und deren Eltern, die helfen können, auf, sich zu melden (Telefon 03881/719688; E-Mail: kms-nwm@t-online.de).



OZ

Eltern haben immer noch die Möglichkeit, ihr Kind für die diesjährige Jugendweihe anzumelden. Das teilt Martina Fischer vom Verein Jugendweihe MV mit.

16.01.2015

Ein Info-Abend zum Aufbau einer Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) in Wismar und Umgebung findet am heutigen Freitag um 19 Uhr im Tikozigalpa in der Wismarer Dr.-Leber-Straße 38 statt.

16.01.2015

Felix Dojahn und Marcel Heine nach langer Verletzungspause wieder dabei.

16.01.2015