Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Kunsthandwerker stellen in Markthalle aus
Mecklenburg Wismar Kunsthandwerker stellen in Markthalle aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 26.10.2018
Astrid Berndt (links) zeigt Heike Wolf aus Berlin auf dem Martinsmarkt ihre handgemachten Taschen. Quelle: Christin Tute
Wismar

Künstlerisch handgefertigte Dinge gibt es auf dem Martinsmarkt in der Markthalle „Am Alten Hafen“ noch bis Sonntag zu sehen. Dort stellen etwa 50 Kunsthandwerker wie Kerzenzieher, Schmuckmacher mit vor Ort hergestellten Unikaten aus Tafelsilber und Wollspinner mit warmen Pullovern und Socken aus. Es gibt Kulinarisches wie Marmeladen, Käse und Süßigkeiten, aber auch Bürsten, Mützen, Messer, Keramik und kunstvoll gestaltete Vasen werden angeboten.

Die Ehrenamtler vom Wismarer Archivverein sind ebenfalls wieder mit historischen Postkarten, Büchern und Plakaten dabei. Das Highlight hier ist das Plakat einer Hafenansicht Wismars aus dem beginnenden 20. Jahrhundert. Der Erlös kommt dann dem Stadtarchiv zugute, das die Originale fachgerecht restauriert oder sichert.

Unter den Ausstellern ist auch Astrid Berndt. Sie stellt Handtaschen in allen Größen, Formen und Farben her. „Das sind alles Unikate“, erklärt sie Heike Wolf. Die Berlinerin ist über das Wochenende in Wismar und fasziniert von den verschiedenen Mustern, die sich auf Astrid Berndts Verkaufstisch finden.

Angelika Labahn (links) und Ilona Kalsow vom Verein „Licht am Horizont“ basteln mit den Kindern auf dem Martinsmarkt. Quelle: Christin Tute

Während die Eltern an den vielen Ständen entlang schlendern und die herbstlichen teils schon weihnachtlichen Artikel bestaunen, können sich die Kinder in einer Bastelecke kreativ ausleben. Gegen eine kleine Spende kann beim Verein „Licht am Horizont“ mit Tannenzapfen, Holzplatten oder Styroporkugeln gebastelt werden. „Daraus entstehen dann Weihnachtskugeln, kleine Wichtel oder Weihnachtsmänner“, erklärt Angelika Labahn. Sie betreut mit zwei weiteren Frauen das Basteln. Der Verein kümmert sich um benachteiligte und kranke Kinder und deren Familien.

Vor der Halle befinden sich Stände mit Reibekuchen, Obst, der ungarischen Spezialität Langos, Crêpes und Waffeln. An den Veranstaltungstagen können sich die Besucher auch mit Kaffee und Kuchen stärken. Der Markt findet noch am Sonnabend, dem 27. Oktober, von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, dem 28. Oktober, von 11 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Christin Tute

Grevesmühlen Irritation an der Tanke - Keiner da zum Bezahlen

Ein Mann tankte an einer Tankstelle in Grevesmühlen. Als er bezahlen wollte, war kein Personal da. Der Mann fuhr zur Polizei.

26.10.2018

Am Bildungsprojekt „Haleo“ beteiligen sich drei Industrie- und Handelskammern und insgesamt zwölf Berufliche Schulen und Bildungszentren. Sie alle bieten Unterricht per Mausklick an.

26.10.2018
Wismar Chance für Nachwuchssänger - Kinderchor für ABBA-Show gesucht

Anlehnend an die Tradition von der schwedischen Band ABBA, Kinder weltweit dazu zu ermutigen, mit auf der Bühne „I Have A Dream“ zu singen, wird ein Kinderchor gesucht für eine Show in Neukloster.

26.10.2018