Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Läufer starten in diesem Jahr auf veränderter Strecke

Wismar Läufer starten in diesem Jahr auf veränderter Strecke

Die Baumaßnahmen in der Wismarer Innenstadt beeinflussen den 17. Schwedenlauf. Der Startschuss am 21. August fällt eine Viertelstunde früher als in den Vorjahren. Bisher fast 350 Anmeldungen.

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
Ausstellung zeigt „Die dunkle Seite der Atomenergie“

Wer in diesem Jahr beim Schwedenlauf in Wismar starten will, muss 15 Minuten früher aufstehen als in den Vorjahren.

Quelle: Stadtverwaltung

Wismar. Traditioneller Lauf auf neuer Strecke. Am Sonntag, dem 21. August, wird in Wismar wieder gerannt. Bereits zum 17. Mal veranstaltet die Hansestadt den Schwedenlauf durch die Altstadt. Die Läufer können wählen zwischen den Distanzen 800 Meter (Schnupperlauf), fünf Kilometer und zehn Kilometer. „Durch die Baustellen in der Stadt haben wir die Streckenführung etwas verändert“, erklärt Susanne Möller, Leiterin der Abteilung Sport der Hansestadt.

Für die Läufer gibt es relevante Neuerungen. Neben der Streckenänderung starten alle Läufe in diesem Jahr 15 Minuten früher (Schnupperlauf um 9.45 Uhr; fünf und zehn Kilometer um 10 Uhr). Zudem ist der gesamte Organisationsbereich neu geordnet.

Hobbyläufer können sich noch bis zum 21. August um 9.15 Uhr anmelden.

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist