Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Lederarbeit und Weben
Mecklenburg Wismar Lederarbeit und Weben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 14.02.2018

Am Sonnabend, dem 24.Februar, und am Sonntag, dem 25. Februar, bietet das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden zweitägige Sonderworkshops an.

Wer möchte, kann mit Schuster Furio seine eigene Handytasche aus Leder anfertigen. Die Kosten betragen hierfür 89 Euro inklusive Material und Werkzeug zuzüglich des regulären Eintritts ins Museum.

Im zweiten angebotenen Workshop kann man die Technik des Brettchenwebens zum Herstellen von Gürteln erlernen. Hier gibt es die Möglichkeit, auch nur an einem Tag den Workshop zu nutzen. Die Tagesgebühr inklusive Material beträgt 35 Euro zuzüglich des regulären Eintritts ins Museum.

Die beiden Kurse beginnen jeweils um 10 Uhr und finden im Ausstellungsgebäude des Museums statt. Sich ausprobieren, ist nur möglich, wenn die Mindestteilnehmerzahl von vier Personen erreicht wird.

Wer an einem oder gar beiden Workshops teilnehmen möchte, der sollte sich vorher anmelden. Dies geht per Mail an freilichtmuseum-gross-raden@kulturerbe-mv.de oder telefonisch unter ☎ 0 38 47 / 22 52. Interessenten für das Herstellen der Handytaschen sollten zudem das Modell ihres Smartphones mit angeben.

OZ

Einmal im Monat werden verschiedene Tiere vom Lottihof in Seefeld vorgestellt

14.02.2018

Die Gemeinde Bad Kleinen möchte zusätzliches Geld (19 500 Euro) in ihre Kita stecken. Darüber beraten die Mitglieder des Finanzausschusses im öffentlichen Teil ihrer nächsten Sitzung.

14.02.2018

Es bleibt beim Schilderwald zu Wahlkampfzeiten in Wismar. Ein Antrag der Fraktion FDP/Grüne auf „Beschränkung der Wahlsichtwerbung“ fand im Bauausschuss keine Mehrheit ...

14.02.2018
Anzeige