Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Lederarbeit und Weben

Groß Raden Lederarbeit und Weben

Am Sonnabend, dem 24.Februar, und am Sonntag, dem 25. Februar, bietet das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden zweitägige Sonderworkshops an.

Groß Raden. Am Sonnabend, dem 24.Februar, und am Sonntag, dem 25. Februar, bietet das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden zweitägige Sonderworkshops an.

Wer möchte, kann mit Schuster Furio seine eigene Handytasche aus Leder anfertigen. Die Kosten betragen hierfür 89 Euro inklusive Material und Werkzeug zuzüglich des regulären Eintritts ins Museum.

Im zweiten angebotenen Workshop kann man die Technik des Brettchenwebens zum Herstellen von Gürteln erlernen. Hier gibt es die Möglichkeit, auch nur an einem Tag den Workshop zu nutzen. Die Tagesgebühr inklusive Material beträgt 35 Euro zuzüglich des regulären Eintritts ins Museum.

Die beiden Kurse beginnen jeweils um 10 Uhr und finden im Ausstellungsgebäude des Museums statt. Sich ausprobieren, ist nur möglich, wenn die Mindestteilnehmerzahl von vier Personen erreicht wird.

Wer an einem oder gar beiden Workshops teilnehmen möchte, der sollte sich vorher anmelden. Dies geht per Mail an freilichtmuseum-gross-raden@kulturerbe-mv.de oder telefonisch unter ☎ 0 38 47 / 22 52. Interessenten für das Herstellen der Handytaschen sollten zudem das Modell ihres Smartphones mit angeben.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Am 21. April kommt die Vanessa Mai in die Rostocker Stadthalle – vorab spricht die Sängerin über ihren Erfolg, das Showgeschäft und ihr Selbstbild.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist