Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Leitung für Entwässerung neu verlegt
Mecklenburg Wismar Leitung für Entwässerung neu verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.04.2016

Die Bauarbeiten in der Willi-Schröder-Straße in Wendorf, die Mitte Februar begannen, neigen sich dem Ende. Eine neue Entwässerungs- und eine Schmutzwasserleitung wurden verlegt, die ihren Anfang an der Kläranlage des städtischen Entsorgungs- und Verkehrsbetriebes hatte. Heute und morgen soll die Fahrbahn asphaltiert werden, informiert David Wehr, Vorarbeiter der ausführenden Firma Straßen- und Tiefbau Blum in Neukloster. Deren Mitarbeiter haben auch den beidseitigen Gehweg zum Teil erneuert und mit grauen Steinen gepflastert. Die Straße wird auf einer Breite von 6,20 Metern und an einigen Stellen von sieben Metern ausgebaut, sagt David Wehr. So wird es nach Abschluss der Arbeiten auch wieder möglich sein, auf der Straße zu parken. Etwa 20 Autostellplätze fielen wegen der Baumaßnahme weg, hatte OZ-Leser Wolfgang Friebe kritisch angemerkt.

Nachdem die neuen Leitungen verlegt sind und der Gehweg gepflastert ist, wird nun die Fahrbahn in der Willi-Schröder-Straße asphaltiert. Quelle: Haike Werfel

„Die Herstellung der Fahrbahn und der Nebenanlage in der Willi-Schröder-Straße wird voraussichtlich bis zum 2. Mai dauern“, teilte Marco Trunk als Pressesprecher der Stadtverwaltung auf OZ-Anfrage mit.

Besagte Entwässerungsleitung hat die Funktion einer Entlastungsleitung für die Bruno-Tesch-Straße. Das heißt, im nächsten Bauabschnitt wird die Rudolf-Breitscheid-Straße in Höhe des städtischen Alten- und Pflegeheims gequert. Damit diese Kanalbauarbeiten erfolgen können, gibt es zurzeit eine halbseitige Sperrung. Sie wird laut Stadtsprecher Trunk bis zum 13. Mai notwendig sein. Bis zu diesem Termin sollen auch die restlichen Kanalbauarbeiten in der Bruno-Tesch-Straße abgeschlossen sowie die Neben- und Grünanlagen in der Willi-Schröder-/Rudolf-Breitscheid-Straße wiederhergestellt sein.

Von Haike Werfel

Das Technische Landesmuseum bietet Workshops und Laborvorführungen auch für Schulen und Kitas an

21.04.2016

Der Förderverein zur Erhaltung der Kirche Friedrichshagen bei Grevesmühlen lädt am morgigen Freitag, 22. April, um 19 Uhr zum Konzert mit den „Folkbirds“ in die Schlossremise Plüschow ein.

21.04.2016

Elisabeth Scheven feierte 80. Geburtstag und 50. Ordinationstag / Die Theologin lernt Englisch, macht bei der Kantorei mit, predigt bei Gottesdiensten und kommt gerne mit Christen in fremden Ländern ins Gespräch

21.04.2016
Anzeige