Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Lesefest für alle Nationen
Mecklenburg Wismar Lesefest für alle Nationen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.11.2017
Wismar

In Wismar leben Menschen aus mehr als 100 Nationen. Das ist der Anlass für das zweite internationale Lesefest, das am 18. November in der Zeit von 13 bis 16 Uhr in der Stadtbibliothek im Zeughaus stattfindet.

Während Besucher auf einer großen Landkarte im Eingangsbereich ihre jeweilige Herkunft markieren, werden sie musikalisch von Raissa Grygorenko am Akkordeon begrüßt. Auf der Lesebühne werden unter anderem Texte unterschiedlichster Art in verschiedenen Sprachen und auf Deutsch in Form von Tandemlesungen vorgetragen. Schüler des Geschwister- Scholl-Gymnasiums setzten sich in den vergangenen Wochen mit der Literatur und den Autoren verschiedenster Länder auseinander. Die Ergebnisse aus diesem Projekt werden an diesem Tag auf Plakaten vorgestellt. Die Stadtbibliothek zeigt zudem ihr Angebot an Medien aus vielen Ländern und was sie zum Thema „Deutsch als Zweitsprache“ zu bieten hat. Zum Abschluss des Festes steht ein Büfett mit süßen und herzhaften internationalen Gaumenfreuden für alle Gäste und Akteure bereit. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

OZ

Volks- und Raiffeisenbank stiftet 5000 Euro an engagierte Bürgerinitiative

14.11.2017

Freiwilliges Soziales Jahr: Konstantin Roßmann lernt im Schabbellhaus viel über die Museumsarbeit

14.11.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Immer diese Erwachsenen

Aus eigener Erfahrung kann ich an dieser Stelle sagen: Kindermund am (Montag-)Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

14.11.2017