Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Letzte Rock- und Popnacht

Wismar Letzte Rock- und Popnacht

Im Hornstorfer „Ringelrein“ spielen Amateurmusiker / Danach macht die Gaststätte endgültig dicht

Voriger Artikel
Zehntausende Euro Schaden bei Unfall auf A 20
Nächster Artikel
Berliner Firma zockt lokale Unternehmen ab

Geprobt wird bei der „West Port Band“, da es sich um rein akustische Gitarrenmusik handelt, meist auch oft daheim im privaten Wohnzimmer. Die Bandmitglieder: René Fink. Harald Kaiser, Helmut Meier, Marek Wolowitz und Doris Scharleni (v. l.). FOTO: HORST LOTHAR


Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz/Sagard
Bürgermeister Frank Kracht stößt in die „Trumpete“, die ihm Sassnitzer Karnevalisten gestern Punkt 11.11 Uhr überreichten. Emmanuel Marandi (l.) und Eman Soj – Mitglieder einer indischen Delegation – wurden vom Sturm des närrischen Volkes auf das Rathaus zwar überrascht, machten aber jeden Gag zur Eröffnung der Karnevalssaison mit. Fotos (2): Udo Burwitz

Karnevalisten auf Jasmund stürmten die Amtsstuben / Bürgermeister in Sassnitz bekam eine „Trumpete“ für geplante Amerika-Reise

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist