Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Liegeplätze am Alten Hafen sind vergeben

Wismar Liegeplätze am Alten Hafen sind vergeben

Vier Kutter verkaufen Fisch und Brötchen.

Wismar. Die nächsten fünf Jahre bleibt bei den Verkaufskuttern am Alten Hafen in Wismar alles beim Alten. Die vier Liegeplätze sind mittlerweile an vier Bewerber vergeben worden. Ein fünfter Interessent habe seinen Antrag zurückgezogen, erklärte Bausenator Michael Berkhahn (CDU) auf Anfrage der Für-Wismar-Fraktion. Gründe für seinen Rückzug habe der Bewerber nicht genannt. „Damit ist die Sache aus Sicht der Verwaltung erledigt“, sagte Berkhahn.

Im Oktober hatte die Verwaltung der Bürgerschaft eine überarbeitete Hafenbenutzungsordnung vorgelegt. Darin aufgelistet sind auch die Kriterien für die Vergabe von Liegeplätzen an Kutter, die von der Kaikante aus gebratenen Fisch, Fischbrötchen und Ähnliches verkaufen. Dazu zählen, dass pro Bewerber nur ein Kutter im Hafen liegen darf, dass nur maritime, essbare Produkte angeboten werden dürfen und das an mindestens 180 Tagen im Jahr. Zudem muss die Qualität der Gesamtkonzeption und der angebotenen Waren stimmen.

Die Für-Wismar-Fraktion hatte in der jüngsten Sitzung der Bürgerschaft den Antrag eingebracht, dass der Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe vor der Vergabe der Plätze sein Votum abgeben solle. Angesichts der Absage des fünften Interessenten und der Tatsache, dass die Diskussion erst Ende 2018 wieder aktuell wird, zog die Fraktion den Antrag zurück.

 



sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist