Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Linken-Politiker Krumpen gibt Reisebusfahrer „Backpfeife“
Mecklenburg Wismar Linken-Politiker Krumpen gibt Reisebusfahrer „Backpfeife“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 11.10.2017
Horst Krumpen, Kandidat für den Landesvorsitz der Linken in MV, räumt ein, in Wismar einen Busfahrer geschlagen zu haben. Er spricht von „Reflex“. Quelle: Kerstin Schröder
Wismar

Aufregung in Wismar: Horst Krumpen, der am 18. November neuer Landesvorsitzender der Linken werden will, hat am Mittwoch in Wismar einen Busfahrer geschlagen. Laut Polizei ging er nach einem Streit zum Fenster des Busses „und schlug unvermittelt zu, als der Busfahrer das Fenster herunterließ“. Der 57-jährige Busfahrer ist leicht verletzt worden. Die Polizei ermittele nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie wegen Körperverletzung.

Krumpen bestätigt den Vorfall und erhebt schwere Vorwürfe gegen den Busfahrer. Dieser habe einen „Bus voller Senioren“ an einer ausgeschalteten Ampelanlage in einer engen Straße ohne Einweisung rückwärtsgesteuert und Hinweise missachtet. Auf seine Intervention hin habe der Busfahrer ihm dann gedroht. „Er griff mit seiner Faust nach meiner Weste“, so Krumpen. „Daraufhin habe ich ihm eine geschossen.“ Krumpen spricht von einer „Reflexreaktion“. Er sagte am Mittwochnachmittag, er wolle nun selbst die Polizei über sein Handeln informieren. Vorher hatten ihn Zeugen erkannt.

Horst Krumpen Krumpen hat angekündigt, bei der Wahl des neuen Landesvorsitzenden der Linken am 18. November kandidieren zu wollen. Er ist Kreisvorsitzender der Linken in Nordwestmecklenburg und war Bundestagskandidat seiner Partei für Wismar und Umgebung.

Frank Pubantz

Eine weitere „Fischtreppe“ soll im Wallensteingraben entstehen: in Gröningsgarten am Stadtrand von Wismar. Zweieinhalb Meter Höhenunterschied sind hier zu überwinden. Bevor die Bauarbeiten beginnen, musste der Wallensteingraben umgeleitet werden.

11.10.2017

Der Abbruch eines Teilstücks der Autobahn 20 bei Tribsees in Fahrtrichtung Rostock hat die angespannte Situation auf den Straßen in MV weiter verschärft. Auch auf den Bundes- und Landesstraßen ist zurzeit vielerorts kein Durchkommen.

11.10.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Jetzt kann es losgehen

Herausforderer gegen Amtsinhaber, 33-jähriger Newcomer gegen 57-jährigen Verwaltungsprofi: Der Wahlkampf um den Posten des Bürgermeisters in Wismar nimmt jetzt Fahrt auf.

11.10.2017