Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Machtkämpfe zwischen Kindern und Eltern

Wismar Machtkämpfe zwischen Kindern und Eltern

Die Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule der Hochschule Wismar lädt am Montag, 7. November , zur siebten ElternUni auf den Wismarer Campus ein.

Wismar. Die Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule der Hochschule Wismar lädt am Montag, 7. November , zur siebten ElternUni auf den Wismarer Campus ein. Von 17 bis 18.30 Uhr wird im Hörsaal 101 des Hauses 1 der Referent Thomas Rupf Eltern aber auch Großeltern sowie pädagogischem Personal von Beratungsstellen, Kitas und Schulen der Hansestadt sowie des Landkreises veranschaulichen, wie sie mit den alltäglichen Machtkämpfen der Kinder gelassener umgehen können.

„Ich zeige auf humorvolle Weise, wie wir alle immer wieder mal Fehler machen. Ebenso zeige ich aber auch, wie man den Machtkämpfen gelassener entgegentreten kann und den Kindern durch Grenzen Orientierung und Halt gibt“, verrät Diplom-Pädagoge Thomas Rupf über seine ElternUni-Vorlesung. „Ich lege viel Wert auf das gesunde Bauchgefühl der Menschen, das gerade durch den sogenannten ,Erziehungsmarkt’ vielen Eltern abhandenkommt.“

Parallel zur Vorlesung ist von 16.30 Uhr bis 19 Uhr wieder Kinderbetreuung in der „Zwergenstube“ im Haus 21, der Kurzzeit-Kinderbetreuung der Hochschule Wismar, möglich. Die Kosten betragen 5,30 Euro pro Kind, die mit der Anmeldung der kleinen Gäste bis zum Donnerstag, 3. November, vorab bezahlt werden müssen. Ein kleiner Snack und ein kleines Getränk für die Kinder sind mitzugeben.

Die ElternUni ist Teil der siebten Präventionswoche „Cool-Clever-Clean – Ohne Alkohol und Nikotin“ der AOK Nordost gemeinsam mit der Hansestadt Wismar und dem Landkreis Nordwestmecklenburg. Die ElternUni ist eine Veranstaltungsreihe der Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule Wismar. Die Vorlesung ist kostenfrei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
England ist keine Option mehr

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.