Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Madonna sucht eine neue Familie

Dorf Mecklenburg Madonna sucht eine neue Familie

Das Schicksal meinte es mit der Schäferhündin nicht gut. Seit vier Jahren lebt sie mittlerweile im Tierheim in Dorf Mecklenburg. „Und das hat sie einfach nicht verdient“, findet die ehrenamtliche Tierheimleiterin Doreen Kuhn.

Voriger Artikel
Eine Frau steht ihren Seemann
Nächster Artikel
Eine Frau steht ihren Seemann

Wer kann Madonnas traurigen Augen widerstehen? Seit vier Jahren lebt sie bereits im Tierheim Dorf Mecklenburg.

Quelle: Carolin Riemer

Dorf Mecklenburg. Madonnas erster Besitzer hetzte sie im Alkoholrausch auf andere Hunde. Dann kam die Schäferhündin ins Tierheim und hofft seitdem auf einen Menschen, der es gut mit ihr meint. Doch anstatt eines neuen Besitzers bekam die Hündin Krebs. Den hat sie mittlerweile überstanden. Doch im Heim in Dorf Mecklenburg lebt sie noch immer.

Seit vier Jahren sucht die ehrenamtliche Tierheimleiterin Doreen Kuhn nun einen neuen Besitzer für Madonna. „Oder eine Pflegestelle. Das bedeutet, der Tierschutzverein übernimmt nach Absprache mögliche Tierarztkosten. Dafür bleibt Madonna -auf dem Papier- im Besitz des Vereins“, erklärt sie.

Mit anderen Hunden versteht die zehn Jahre alte Hündin sich nicht sonderlich gut. Dafür liebt sie Menschen, Bälle und lange Spaziergänge. Sie ist stubenrein und hat eine Hundeschule besucht.

Wer der Hündin in ihren letzten Lebensjahren ein schönes Zuhause schenken will, ist herzlich im Tierheim Dorf Mecklenburg willkommen. Telefon: 03 84 1/ 79 01 79

  • Mehr lesen: „Madonna“ sehnt sich nach einer Familie (Exklusiv für Abonnenten)

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist