Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Madonna sucht eine neue Familie
Mecklenburg Wismar Madonna sucht eine neue Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 23.02.2017
Wer kann Madonnas traurigen Augen widerstehen? Seit vier Jahren lebt sie bereits im Tierheim Dorf Mecklenburg. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Dorf Mecklenburg

Madonnas erster Besitzer hetzte sie im Alkoholrausch auf andere Hunde. Dann kam die Schäferhündin ins Tierheim und hofft seitdem auf einen Menschen, der es gut mit ihr meint. Doch anstatt eines neuen Besitzers bekam die Hündin Krebs. Den hat sie mittlerweile überstanden. Doch im Heim in Dorf Mecklenburg lebt sie noch immer.

Seit vier Jahren sucht die ehrenamtliche Tierheimleiterin Doreen Kuhn nun einen neuen Besitzer für Madonna. „Oder eine Pflegestelle. Das bedeutet, der Tierschutzverein übernimmt nach Absprache mögliche Tierarztkosten. Dafür bleibt Madonna -auf dem Papier- im Besitz des Vereins“, erklärt sie.

Mit anderen Hunden versteht die zehn Jahre alte Hündin sich nicht sonderlich gut. Dafür liebt sie Menschen, Bälle und lange Spaziergänge. Sie ist stubenrein und hat eine Hundeschule besucht.

Wer der Hündin in ihren letzten Lebensjahren ein schönes Zuhause schenken will, ist herzlich im Tierheim Dorf Mecklenburg willkommen. Telefon: 03 84 1/ 79 01 79

Carolin Riemer

Studentin Rahel Ballentin (21) aus Wismar lebt bald für sechs Monate auf einem Containerschiff. Ende März steigt sie in Hamburg an Bord.

23.02.2017

Zum Beitrag „Krisenstimmung bei den TSG-Frauen“ (OZ vom 21. Februar): Wird die jahrzehntelange Tradition des Frauenhandballs in Wismar jetzt zu Grabe getragen?

22.02.2017

Nühlich brukte ick ganz kortfristig een niegen Reisepass, wiel wi ’ne Reis to’n alsbaldigen Termin buckt hemm.

22.02.2017
Anzeige