Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Mähdrescher auf Abwegen
Mecklenburg Wismar Mähdrescher auf Abwegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 28.07.2016
Der Mähdrescher auf dem Wismarer Marktplatz. Quelle: Polizei
Anzeige
Wismar

 Da staunte die Polizei nicht schlecht: Kurz nach Mitternacht entdeckten die Beamten einer Streifenwagenbesatzung Mittwochnacht ein komplettes Erntegespann auf dem Wismarer Marktplatz. Der Mähdrescher steckte samt seinem auf einem Anhänger verladenen Mähwerk in der Zufahrt zum Markt in Richtung Fußgängerzone.

Der Fahrer der Fahrzeugkombination, die etwa 30 Tonnen Gewicht auf die Waage bringt, hatte offensichtlich die Orientierung verloren. Auf dem Weg von Rügen nach Kiel schlug der Fahrer den falschen Weg ein und verzettelte sich laut Polizei im Bereich der Baustelle Dr.-Leber-Straße - Dankwartstraße, wo er in Richtung Innenstadt abbog.

Die zur Unterstützung hinzugerufenen Polizeibeamten aus dem Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Metelsdorf lotsten das Gespann wieder auf zulässige Straßen in Richtung A 20. Da es sich bei dem Nichteinhalten der gemäß Ausnahmegenehmigung zugewiesenen Wege um einen Auflagenverstoß handelt, leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein.

Michael Prochnow

Graffiti-Schmierereien in der Wismarer Innenstadt verärgern die Politiker. Diskutiert wird, ob die Stadt Flächen für Kunst aus der Spraydose zur Verfügung stellen kann.

28.07.2016

Schulleiterin Ute Debold über die Gerüchte, dass immer weniger Schüler sich für Grevesmühlen entscheiden würden und angeblich 13 Lehrer das Haus verlassen

28.07.2016

Wismar Wie kann der Strand am Seebad in Wendorf attraktiver werden? In der vergangenen Woche hat sich der Wismarer Wirtschaftsausschuss damit beschäftigt, ...

28.07.2016
Anzeige