Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Mann und Baby verletzt

Lübow Mann und Baby verletzt

Aufgrund einer verschmutzten Fahrbahn durch Öl oder Kraftstoff kam am Dienstagmittag ein Fahrer zwischen Wismar und Lübow von der Straße ab.

Lübow. Aufgrund einer verschmutzten Fahrbahn durch Öl oder Kraftstoff kam am Dienstagmittag ein Fahrer zwischen Wismar und Lübow von der Straße ab. Der 32-Jährige befuhr die Landesstraße 102 von Wismar in Richtung Lübow. Durch einen verschmutzten Fahrbahnabschnitt wenige Hundert Meter vor der Ortschaft Lübow verlor der Mann die Kontrolle über den Opel Corsa und kam von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Pkw mit einem Straßenbaum. Der Fahrer und sein 13 Monate altes Baby kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der verunfallte Opel Corsa musste durch einen Abschleppwagen geborgen werden. Der Verursacher der verschmutzten Fahrbahn ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

75 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sprechen sich für Ernst Moritz Arndt als Patron der Uni aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.