Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Mann warf Unrat ins Feuer

Jesendorf Mann warf Unrat ins Feuer

Im März dürfen viele Kleingärtner und Grundstücksbesitzer Gartenabfälle verbrennen. Dass solche Feuer aber immer wieder genutzt werden, um auch Unrat loszuwerden, zeigte sich am Mittwochabend in der Gemeinde Jesendorf.

Jesendorf. Dort stellte die Polizei einen 44-Jährigen fest, der auf einer über 60 Quadratmeter großen Fläche Unrat ins Feuer warf. Der Mann war nicht in der Lage, die Flammen selbst zu löschen, sodass die Feuerwehr angefordert werden musste. Gegen den Mann fertigten die Beamten eine Anzeige. „Hinzu kann die Übernahme der Kosten für den Einsatz kommen“, so die Polizei, die stichpunktartig weitere Feuerstellen überprüfen wird.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist