Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Marder richtet großen Schaden an

Zierow Marder richtet großen Schaden an

Das Raubtier zerstörte die Dämmung eines Hausdaches in Zierow (Landkreis Nordwestmecklenburg).

Voriger Artikel
Auf Schritt und Schnitt mit Mio und Patrick um die Welt
Nächster Artikel
Zwei Wismarer erobern die Welt

Steinmarder fühlen sich unter Hausdächern besonders wohl.

Quelle: Philipp Schulze

Zierow. Ein Marder sorgte im Haus von Erika Fischer und Eberhard Adler in Zierow bei Wismar wochenlang für Unruhe. Doch nicht nur das. Der ausgewachsene Steinmarder verursachte einen großen Schaden in Höhe von rund 20 000 Euro.

 „Nachts im Bett hörten wir aus Richtung Dach ein Trapsen. Es klang wie ein Hund, der über Parkett läuft“, erinnert sich der Hausbesitzer.

Erst nach längerer Zeit konnte ein Schädlingsbekämpfer das Raubtier in eine Lebendfalle locken und es dann viele Kilometer entfernt wieder aussetzen. 

Erika Fischer und Eberhard Adler mussten das Dach ihres Hauses umdecken und die Dämmung ersetzen lassen. Auch die Dachkästen mussten erneuert werden.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zierow

Raubtier zerstört Dachdämmung in Zierow / Ein Paar muss 20000 Euro zahlen / Jäger empfiehlt Lebendfallen sowie die Vertreibung mit Geruchsmitteln und Ultraschall

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist