Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Maritimes Schutzgebiet in gutem Zustand

Wismar Maritimes Schutzgebiet in gutem Zustand

Das Stalu erarbeitet derzeit den Managementplan für das Schutzgebiet „Erweiterung Wismarbucht“. Die Maßnahmen für das 3500 Hektar große Areal sind nach jetzigem Stand überschaubar.

Voriger Artikel
Land senkt die Kita-Kosten: Klützer Ausschuss protestiert
Nächster Artikel
Nach Kindesmissbrauch: Kritik an zögerlichen Ermittlungen

Hauptsächlich Schweinswale wurden in dem untersuchten Gebiet vor der Insel Poel gesichtet.

Quelle: Ingo Wagner

Wismar. Ein Schutzgebiet auf hoher See: Bis zum Sommer soll der Managementplan für die 2Erweiterung Wismarbucht2 stehen. Das Areal – zwei Flächen in der Größe von insgesamt 3500 Hektar – wurde vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt (Stalu) nun mit einem günstigen Erhaltungszustand bewertet.

„Wir sind bisher aber noch beim Grundlagenteil, also noch am Anfang“, erklärte Bernhard Fiedler von der Abteilung Naturschutz. Das letzte Wort hat das Landwirtschaftsministerium. Am Montagabend stellten die am maritimen Schutzprojekt Beteiligten die bisherigen Ergebnisse rund 80 Interessierten in der Wismarer Hochschule vor.

Der aktuelle Stand: Die Gesamtbewertung des Riffs wie auch der Arten ist gut. „Der Handlungsdruck ist also gering“, sagte Dr. Volker Thiele vom Institut für Ökologische Forschung und Planung Biota. Deshalb werde es auch zu keinen Zwangsmaßnahmen kommen, sondern zu freiwilligen Auflagen.

Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Das Hochwasser überflutet Straßen und Flächen / Baaber Bollwerk abgeschnitten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.