Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Medaille für besondere Verdienste
Mecklenburg Wismar Medaille für besondere Verdienste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.12.2017

Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) ruft die Fraktionen der Bürgerschaft der Hansestadt, Vereine, Verbände, Organisationen und Einzelpersonen auf, Vorschläge für die Verleihung der Bürgermedaille einzureichen. Diese wird für besondere Verdienste verliehen, beispielsweise für eine lange und erfolgreiche Tätigkeit für die Allgemeinheit auf dem Gebiet des öffentlichen Lebens, der Kultur, der Wirtschaft und des Sozialwesens. Dies trifft unter anderem auch auf Bürger zu, die mindestens zwei Legislaturperioden in Ausschüssen der Bürgerschaft und/oder im Stadtparlament tätig waren und sich um das Wohl der Hansestadt verdient gemacht haben.

Vorschläge sind mit einer ausführlichen Begründung der zu würdigenden Leistung einzureichen. Die Entscheidung über die Verleihung trifft der Bürgermeister im Einvernehmen mit dem Präsidium der Bürgerschaft. Die Medaille wird bei einem festlichen Empfang vom Verwaltungschef überreicht.

Die Vorschläge können bis zum 15. Januar 2018 bei der Hansestadt Wismar, Öffentlichkeitsarbeit/Pressestelle, Am Markt 1, 23966 Wismar, eingereicht werden (postalisch mit Unterschrift).

OZ

Eckart Redersborg (80) und Manfred Rohde (66), beide aus Grevesmühlen, haben sich als Ortschronisten einen Namen in der Region gemacht.

12.12.2017

Die Bundespolizei hat gegen einen 47-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet.

12.12.2017

Der Sohn von Susann Wiedemann kam vier Monate zu früh auf die Welt. Weihnachten verbringen sie zusammen zu Hause.

12.12.2017
Anzeige