Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Mehr Sicherheit für Radler
Mecklenburg Wismar Mehr Sicherheit für Radler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 30.01.2018

Der Bürgermeister soll Möglichkeiten für die Verbesserung der Sicherheit für Fußgänger und Fahrradfahrer bei der Querung der Philipp-Müller- Straße untersuchen und geeignete Maßnahmen vorschlagen. Die Bürgerschaft hat den Prüfauftrag in der letzten Woche mehrheitlich beschlossen. Den Antrag hatten die Fraktionen Für Wismar und FDP/Grüne eingebracht. Dabei geht es um den Fuß- und Radweg vom Park der Solidarität in Richtung Weidendamm. Die Situation bei der Querung der Philipp-Müller- Straße wird als angespannt eingeschätzt. Ähnliche Anträge gab es bereits im letzten Jahr. Im Gespräch ist eine Querungshilfe in der Mitte der Fahrbahn.

Eine Lösung im großen Stil wird es in Kürze aber kaum geben. Im Haushalt der Stadt ist die Philipp-Müller-Straße für 2023 vorgesehen. Der fehlende straßenbegleitende Radweg und die Zufahrten zum Einkaufszentrum wurden wiederholt kritisiert. Mit dem Ausbau der Werft und dem erhöhten Verkehrsaufkommen werden sich die Probleme für alle Verkehrsteilnehmer weiter verschärfen.

Bereits im Bauausschuss hatte Hans-Jürgen Leja (Für Wismar) auf eine kurzfristige Verbesserung für Radfahrer und Fußgänger gedrungen. Der Weg, der die Philipp-Müller- Straße kreuzt, ist Teil des Ostseefernradweges.

Heiko Hoffmann

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in der Wismarer Dankwartstraße gewaltsam in ein Geschäft für Büroausstattung eingedrungen. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest.

30.01.2018

TSG-Handballer siegen beim Schwaaner SV 33:28 und sind Spitzenreiter

30.01.2018

Die Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg bietet derzeit in 28 Städten und Gemeinden Unterricht an. In einigen Orten gibt es noch freie Kapazitäten.

30.01.2018
Anzeige