Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Mit falschem 50er bezahlt

Boltenhagen Mit falschem 50er bezahlt

In einem Restaurant in Boltenhagen zahlte am Donnerstag ein Gast mit einem 50-EuroSchein, der sich als Falschgeld entpuppte. Das wurde erst beim Hineinlegen in die Kasse bemerkt.

Boltenhagen. In einem Restaurant in Boltenhagen zahlte am Donnerstag ein Gast mit einem 50-EuroSchein, der sich als Falschgeld entpuppte. Das wurde erst beim Hineinlegen in die Kasse bemerkt. Da war der Gast bereits verschwunden. Auch die Suche der Polizei blieb erfolglos. Der Mann, der mit dem Falschgeld bezahlte, wird wie folgt beschrieben:

Er ist 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß und von normaler Statur. Er hat kurze, blonde Haare, spricht hochdeutsch, trug kurze, blaue Jeans und ein helles Shirt. Auffällig war seine größere Sonnenbrille. Wer die Person kennt oder Hinweise zu ihr geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Grevesmühlen zu melden unter ☎ 038 81/72 00 oder in jeder anderen Polizeidienststelle.

Die Weitergabe von Falschgeld ist auch für den gutgläubigen Empfänger strafbar. Die Polizei rät daher: Schärfen Sie Ihren Blick und überprüfen Sie den Schein auf die Sicherheitsmerkmale: das „Wasserzeichen“, den „Sicherheitsfaden“ und den „Stichtiefdruck“. Zur Falschgelderkennung berät auch die polizeiliche Beratungsstelle oder die Deutsche Bundesbank.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stockholm

Popsongs, schwülstige Balladen und ein paar Folklore-Einlagen. Deutschlands ESC-Hoffnung Jamie-Lee sieht sich in Stockholm einer bunten Konkurrenz gegenüber. Wer macht das Rennen?

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.