Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Mit zwei Weltenbummlern auf Tour durch Borneo

Wismar Mit zwei Weltenbummlern auf Tour durch Borneo

Seit 15 Jahren reisen Anne-Juliane Vopel und Stefan Bunkelmann durch die Welt. Die Wismarer haben mehr als 30 Länder besucht, fast fünf Jahre am Stück im Ausland gelebt. Aus der trauten Zweisamkeit soll jetzt erstmals erstmals eine kleine Reisegruppe werden. Sie nehmen Touristen mit nach Borneo.

Voriger Artikel
OZ-TV am Montag: Maut-Erhöhung: Wie teuer wird der Warnowtunnel?
Nächster Artikel
Abfallhof von Juli an länger geöffnet

Die Wismarer Weltenbummler Anne-Juliane Vopel und Stefan Bunkelmann freuen sich auf die nächste Tour.

Quelle: Fotos: Privat

Wismar. Seit 15 Jahren reisen Anne-Juliane Vopel und Stefan Bunkelmann durch die Welt. Die beiden Wismarer haben in dieser Zeit mehr als 30 Länder besucht, fast fünf Jahre am Stück haben sie so im Ausland gelebt. Immer zu zweit. Als Anne und Bunki, wie sie von Freunden genannt werden.

OZ-Bild

Seit 15 Jahren reisen Anne-Juliane Vopel und Stefan Bunkelmann durch die Welt. Die Wismarer haben mehr als 30 Länder besucht, fast fünf Jahre am Stück im Ausland gelebt. Aus der trauten Zweisamkeit soll jetzt erstmals erstmals eine kleine Reisegruppe werden. Sie nehmen Touristen mit nach Borneo.

Zur Bildergalerie

Aus der trauten Zweisamkeit soll jetzt erstmals eine kleine Reisegruppe werden. „Unsere Sucht nach Ferne und Abenteuer ist ungebrochen. Zum ersten Mal wollen wir Urlauber daran teilhaben lassen. Im Oktober geht es auf den malayischen Teil der Insel Borneo“, erzählt Anne Vopel (38). 19 Tage dauert die Tour. Wer Nasenaffen und Orang-Utans in freier Wildbahn, Höhlen, Strände, Nationalparks und Begegnungen mit Einheimischen erleben möchte, kann sich noch melden.

Zuletzt waren Anne und Bunki im Januar auf Borneo. „Die Natur ist sowas von überwältigend, die Menschen unglaublich herzlich“, schwärmt Stefan Bunkelmann (41). Sie selbst reisen am liebsten als Backpacker ganz einfach, mit Urlaubern „im Gepäck“ wird es aber ordentliche Unterkünfte geben. Alle haben sie „abgeklappert“, bei ihrer Premiere wollen sie nichts dem Zufall überlassen.

„Unsere Wurzeln“, sagen die beiden, „liegen in Deutschland, in Mecklenburg-Vorpommern, in Wismar, doch wirklich zu Hause sind wir auf der ganzen Welt.“ Davon konnten sich Fernsehzuschauer bereits überzeugen. Vor 13 Jahren entstand die Idee, die Entdeckungsreisen mit Kameras festzuhalten, „um auch andere reiselustige Menschen zu inspirieren“. 2007 gründeten sie ihre kleine Produktionsfirma.

Anne und Bunki in Australien, in Vietnam und in Laos (jeweils 30 Minuten) wurden für den NDR produziert und waren in mehreren Dritten Programmen zu sehen. Für VOX ging es sogar für einen 45-Minuten-Film auf den fast 5900 Meter hohen Kilimandscharo nach Tansania: erlebnisreich, entbehrungsreich, authentisch. Das neue Projekt auf Borneo wird vom NDR begleitet, dann wird auch der Umweltschutz eine große Rolle spielen (siehe Beitrag unten).

Wer mit Anne Vopel und Stefan Bunkelmann ins Gespräch kommt, kann ihnen stundenlang zuhören. Die Geschichten reichen von ungewöhnlichen Jobs im Ausland, um an Geld für das nächste Ziel zu kommen, von skurrilen Arztbesuchen bis hin zum Probieren von Insekten. Denn vor allem Bunki liebt exotisches Essen.

Das Reisen fordert seinen Preis. Bei den Wismarern ist es die 24 Quadratmeter kleine Wohnung. Doch der Groß- und Außenhandelskaufmann und die Versicherungskauffrau, die unter anderem Internet-Auftritte und Imagefilme für Unternehmen erstellen, gewinnen den beengten Verhältnissen was Positives ab. „Unsere Mietersparnis rechnen wir in Flüge um. Für uns ist das ein Urlaub“, so Anne.

Reisen mit Anne und Bunki

Die 19-tägige Reise nach Borneo/Malaysia ist vom 3. bis 21. Oktober 2017.

Kosten pro Person: 3490 Euro.

Enthalten im Preis: der Flug von Deutschland nach Malaysia, bis zu fünf Inlandsflüge, der gesamte Transport vor Ort, alle Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück, vier Tage Vollpension, Aktivitäten und Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren.

Die Reisegruppe besteht aus sechs bis acht Leuten.

Anmeldung unter www.anneundbunki.de bis Mitte Juli.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bubkevitz

Vater, Sohn und Enkel leben in einem Haus – So, wie es früher üblich war

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.