Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Mülltonne angesteckt – Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Wismar Mülltonne angesteckt – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 06.11.2018
Unbekannte haben eine Mülltonne in Brand gesetzt. Quelle: Frank Söllner
Wismar

Brennende Mülltonnen mitten in Wismar: Am Montagabend, gegen 21.50 Uhr, wurde die Polizei über ein Feuer auf einem Innenhof in der Scheuerstraße in Wismar informiert. Wie sich herausstellte brannte dort eine blaue Papiertonne in voller Ausdehnung. Eine daneben befindliche Mülltonne wurde durch die Hitzeentwicklung allerdings nur leicht beschädigt. Die alarmierte Wismarer Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Ermittler davon aus, dass ein oder mehrere Täter die Tonne in Brand setzten. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf. Die weitere Bearbeitung übernahm die Kripo in Wismar. Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wismar unter Tel.: 0 38 41 / 20 30 zu melden.

OZ

In der Philipp-Müller Straße in Wismar verschwindet ein Schandfleck. Die Abrissarbeiten auf der Fläche der früheren Kaufhalle sind in Kürze abgeschlossen. 100 neue Wohnungen entstehen.

06.11.2018
Wismar Karnevalsrufe in Mecklenburg - Mecklenburger Schlachtrufe mit Tradition

Die „fünfte Jahreszeit“ wäre nicht komplett ohne ihre Narrenrufe. Auch die Mecklenburger zeigen sich in dieser Sache kreativ und traditionell – viele Schlachtrufe haben eine lange Geschichte:

06.11.2018
Wismar Gesicht des Tages - Ein richtiger Wismarer Jung

Henry Schütt war nach der Wende der erste Immobilienmakler in der Hansestadt.

06.11.2018