Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
NDR Chor singt in St. Georgen

Wismar NDR Chor singt in St. Georgen

April, um 16 Uhr in der Wismarer St.-Georgen-Kirche auf dem Programm.„Vier Chöre — ihr Wechselgesang und ihr Zusammenwirken bringen den Raum zum Klingen, sie weiten ihn in unserer Vorstellung über seine Mauern hinaus.

Voriger Artikel
Expertennetzwerk gegen geschwollene Beine gegründet
Nächster Artikel
Amtsgericht sucht Jugendschöffen

Dirigent Philipp Ahmann

Wismar. dem Programm.

„Vier Chöre — ihr Wechselgesang und ihr Zusammenwirken bringen den Raum zum Klingen, sie weiten ihn in unserer Vorstellung über seine Mauern hinaus. Das empfand man im Barock als klingenden Widerschein der Ewigkeit, als gleichsam kosmisches Gotteslob“, heißt es in der Ankündigung. Der junge Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) hörte die „Missa in diluvio“ von Orazio Benevoli, gesungen von der Berliner Sing-Akademie unter der Leitung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter. Überwältigt von dem Klangerlebnis schrieb er im Alter von nur 19 Jahren seine Motette „Hora est“, die neben anderen Werken in Sankt Georgen zu hören ist.

Karten sind in der Tourist-Information, Am Markt 11, Telefon 0 38 41/1 94 33, erhältlich. Sie kosten 33, 27 und 18 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist