Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Nachfolger des VFBJ Tressow

Nachfolger des VFBJ Tressow

DOT–KOM, deren prominenteste Vorstandsmitglieder Birgit und Horst Lohmeyer aus Jamel sind, ist der Nachfolger des VFBJ Tressow e.

DOT–KOM, deren prominenteste Vorstandsmitglieder Birgit und Horst Lohmeyer aus Jamel sind, ist der Nachfolger des VFBJ Tressow e. V., dem die alte Gärtnerei seit 1991 gehört und der dort eine Ausbildungsstätte für sozial benachteiligte Jugendliche zum Landschaftsgärtner betrieb.

Jetzt will der Verein dort das Projekt Kulturgärtnerei, ein offenes Wohn- und Kulturprogramm für die aktive Integration von Geflüchteten im ländlichen Raum, etablieren.

Zunächst besteht der Plan, es zu einer Notunterkunft für anerkannte Asylbewerber umzubauen. Hintergrund ist, dass Flüchtlinge, die den Status „Anerkannter Asylbewerber“

bekommen haben, unverzüglich die zentralen Flüchtlingsunterkünfte verlassen und sich eine eigene Wohnung suchen müssen.

Auf die Schnelle ist das kaum möglich. Damit sie nicht auf einmal obdachlos sind, braucht es kurzfristige Notunterkünfte. Langfristig soll dort dann wieder eine Ausbildungsstätte entstehen, möglichst für Deutsche und ausländische Mitbürger, so das Vorhaben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Eine AfD-Demonstration gegen die deutsche Asylpolitik.

Die Erfolge der Rechtspopulisten wirbeln die politische Landschaft durcheinander. CDU und SPD demonstrieren Standfestigkeit. Doch aus München kommt neues Störfeuer. In den Wahlländern zeichnen sich neue Bündnisse ab.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist