Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neuburger Amtsquiz geht in die zweite Runde
Mecklenburg Wismar Neuburger Amtsquiz geht in die zweite Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 11.02.2019
Das Siegerteam aus Hornstorf: Wilfried Hoffmann, Claudia Radner, Christine und Johannes Krüger, André Körting, Max und Marion Hoffmann (v. l.). Das Team holte beim ersten Amtsquiz 37 Punkte. Quelle: Sylvia Kartheuser
Blowatz/Neuburg

Nach der gelungen Premiere im vergangenen Jahr mit Hornstorf als Sieger wird es 2019 wieder ein Amtsquiz geben. Vertreter aus den sechs Gemeinden des Amtes Neuburg treten dabei gegeneinander an. Neben normalen Fragen werden auch einige gestellt, die mit dem Amt Neuburg zu tun haben. Die Veranstaltung ist für den 22. März geplant. Jedes Team besteht aus sechs Leuten. Wer die Gemeinde Blowatz vertreten möchte, kann sich unter der Telefonnummer 038427 / 245 bei Bürgermeister Tino Schomann (CDU) melden. Sollte er nicht rangehen, dann einfach auf den Anrufbeantworter sprechen. Ziel des Amtsquiz ist – neben dem Spaß –, dass sich die Einwohner aus den verschiedenen Dörfern besser kennenlernen.

OZ

Die Beamten der Polizei wurden zu einem Pkw auf der A 20 gerufen. Als sie den Fahrer fanden, stellten sie fest, dass dieser zur Festnahme ausgeschrieben war.

11.02.2019

Die Eheleute Heidi (54) und Frank Mooren (55) aus dem Ruhrgebiet sanieren seit 2017 das Herrenhaus in Hof Redentin bei Wismar. Im Erdgeschoss entstehen vier großzügige Ferienwohnungen.

11.02.2019

Sie hat ihren Traumjob, sagt Julia Paetzold. Die 25-Jährige Rostockerin, die von Beruf tiermedizinische Fachangestellte ist, hat eine Stelle als Tierpflegerin in Wismar bekommen.

11.02.2019