Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Neuburger bereiten Karneval vor

Neuburg Neuburger bereiten Karneval vor

Party am 19. Februar gilt speziell für die Senioren

Voriger Artikel
Gemeinden erwägen Fusion
Nächster Artikel
Mehr Platz für Kinder

Neuburg – das Damen und Herrenballett.

Quelle: Foto: Verein

Neuburg. „Lachen, Frohsinn, Heiterkeit!“ lautet auch in diesem Jahr das Motto beim 51. Seniorenkarneval in Neuburg. Die Jecken erleben ein Bühnenprogramm, bei dem Karnevalslieder ebenso begeistern wie die Tanzlagen und Büttenreden.

Eigens für die Senioren von Neuburg und der Umgebung lockt der Neuburger Karneval-Club 1960 e.V.mit Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag, den 19. Februar (Beginn ist 15 Uhr), um für einige Stunden Musik, Tanz und Frohsinn zu genießen. Und das klappt bisher wunderbar, bestätigt der Vereinsvorsitzende Frank Daschke: „Das Publikum hier ist sehr dankbar und geht richtig gut mit.“

Wie närrisch sie auch im gehobenen Alter noch sind, stellen viele Anwesende auch offen zur Schau. Bunte Hüte in allen Farben und Formen, blinkende Ketten und Anstecker, wo man nur hinschaut. Bei den Damen besonders beliebt: das Hexenkostüm, die Herren gehen bevorzugt als Seemann.

Dass die Senioren genauso begeisterungsfähig sind wie jüngere Generationen, stellen sie immer wieder mit einem schallenden „Nieborg hol fast!“ unter Beweis.

Interessenten sollten sich für diesen Seniorenfasching ihre Eintrittskarten möglichst schnell sichern, erhältlich bei der P. Daschke GmbH – natürlich gilt das auch für die Hauptveranstaltungen am 18.

und 25. Februar sowie am 4. März (unter ☎ 038426/20166 in Neuburg). Für die Seniorennarren von außerhalb besteht die Möglichkeit über die BusBetriebe Wismar, (☎ 03841/213969) ein Ausflugspaket (Karte inkl. Kaffee und Kuchen sowie Transport ab/bis Sammelpunkt) zu ordern. Der Eintritt für den Kinderkarneval am 26. Februar ist wie gewohnt, vor Ort zu zahlen und beträgt einen pro Kind beziehungsweise fünf Euro pro Erwachsenen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

75 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sprechen sich für Ernst Moritz Arndt als Patron der Uni aus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.