Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neue Chefin bei Karstadt in Wismar
Mecklenburg Wismar Neue Chefin bei Karstadt in Wismar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.03.2016

Heike Pepic ist 46 Jahre alt, stammt aus Leipzig und ist seit dem 1. März die neue Geschäftsführerin des Karstadt-Stammhauses in der Hansestadt. Die Wismarer Filiale wurde bis dahin von Gerd Kooske geleitet, der auch Chef des Lübecker Mutterhauses ist.

Heike Pepic ist verheiratet und hat keine Kinder. Ihre Ausbildung absolvierte sie von 1985 bis 1987 im damaligen Centrum Warenhaus in Leipzig. Schuhe und Lederwaren sind ihre Fachgebiete. Nach der Wende bildete sich Heike Pepic weiter und stieg zur Abteilungsleiterin an verschiedenen Standorten auf. Über die Stationen Trier, Potsdam und Dresden folgte im Sommer 2015 der Einsatz als Assistentin zur Filialgeschäftsführerin in den Karstadt-Häusern Berlin und Hamburg.

Seit dem 1. März leitet die 46-Jährige nun das Stammhaus in Wismar. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit in Wismar. Es ist eine reizvolle Aufgabe. Denn immerhin feiert Karstadt am 14. Mai das 135. Firmenjubiläum. Und hier in Wismar wollen wir ganz besonders mit unseren Kunden feiern“, so Heike Pepic, die ihren Wohnsitz aber nicht nach Wismar verlegen wird. „Ich habe hier eine Dienstwohnung. Mein Mann bleibt in Leipzig, denn dort hat er auch seine Arbeit“, sagt die neue Geschäftsführerin.

Von Peter Preuß

Für ein Wochenende wird Wismar Skatstadt. Und das schon zum zweiten Mal. Wieder gut 250 Skatbrüder und -schwestern aus fast allen Teilen der Bundesrepublik werden am 5./6.

10.03.2016

Zu einem Informationsabend für Pädagogen, Erzieher, Angehörige und Interessierte lädt die Selbsthilfegruppe Asperger ein.

10.03.2016

Patrik Köbele, der Vorsitzende der Deutschen Kommunistischen Partei, ist am Sonnabend in Wismar zu Gast.

10.03.2016
Anzeige