Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Kita am Mühlenteich

Wismar Neue Kita am Mühlenteich

In Wismar wird eine neue Kita gebaut. Die „StadtSpatzen“ am Mühlenteich wollen im Sommer 2018 loslegen. Die ersten Arbeiten haben begonnen. In dem neuen Gebäude wird auch eine Ausbildung für Erzieher angeboten.

Voriger Artikel
Mehr Jobs, weniger Bewerber
Nächster Artikel
27-Jähriger angegriffen und leicht verletzt

Gemeinsam für die neue Kita (v. l.): Landschaftsplanerin Susanne Braun, Bauunternehmer Marco Krentz, Christian Meißner und Cindy Kruske von den Freiort Architekten sowie Dörte Joost und Anja Graeff, die die Kita und das Pädagogische Forum leiten.

Quelle: Hoffmann, Heiko

Wismar. Beim Mühlenteich in Wismar haben die ersten Arbeiten für die neue Kindertagesstätte „StadtSpatzen“ begonnen. Die Kita am Gerberhof soll im Sommer 2018 öffnen. Zeitgleich beginnt in dem dreigeschossigen Gebäude eine Erzieherausbildung.

DCX-Bild

In Wismar wird eine neue Kita gebaut. Die „StadtSpatzen“ am Mühlenteich wollen im Sommer 2018 loslegen. Die ersten Arbeiten haben begonnen. In dem neuen Gebäude wird auch eine Ausbildung für Erzieher angeboten.

Zur Bildergalerie

Absolventen werden ausgebildet zu staatlich anerkannten Sozialassistenten und staatlich anerkannten Erziehern.

In den letzten Tagen wurde die Fläche zwischen Wallensteingraben, Rostocker Straße und Gerberhof beräumt. Träger der neuen Einrichtung ist die gemeinnützige LernWert gGmbH Wismar. Die Kita „StadtSpatzen“ bietet 24 Plätze in der Kinderkrippe und 60 Plätze im Kindergarten.

In der Hansestadt gibt es aktuell 24 Kindertagesstätten. Neben den „StadtSpatzen“ kommen weitere Einrichtungen hinzu.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist