Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Neue Kita eingeweiht

Wismar Neue Kita eingeweiht

Die Arbeiterwohlfahrt eröffnete mit „Wiki“ am Friedenshof ihre vierte Kindertagesstätte in Wismar.

Voriger Artikel
Ein Rentner macht Kussow schöner
Nächster Artikel
Kolloquium des Ostinstituts für Hochschullehrer

In diesem Teil des Awo-Gebäudes an der Erich-Weinert-Promenade wurde die Kita „Wiki“ mit drei Kindergarten- und zwei Hortgruppen eingerichtet.

Quelle: Haike Werfel

Wismar. „Wiki“ heißt die Kita, die am Freitag am Wismarer Friedenshof eröffnet wurde. Es ist die vierte Kindertagesstätte, die die Arbeiterwohlfahrt in der Hansestadt betreibt, sagte Walter Baar, der Vorsitzende des Kreisverbandes, im Beisein von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD).

In nur sieben Monaten wurde ein Gebäudeteil der früheren Kombi 6 saniert und zu einer modernen Betreuungseinrichtung umgebaut. Die Awo hat 420000 Euro investiert.

Im Kindergarten werden insgesamt 45 Kinder in drei Gruppen betreut, im Hort, der am Montag mit Schuljahresbeginn öffnet, 44 in zwei Gruppen.

Sven Asmus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Spaß beim Kinderfest zum fünfjährigen Bestehen der Kita „Gänseblümchen“ in Rostock

Die Kinderfördertagesstätte „Gänseblümchen“ in Rostock ist die einzige Kita für Kinder mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen in MV. 30 Mädchen und Jungen werden hier betreut. Am 1. September feiert die Einrichtung fünfjähriges Bestehen.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist