Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Kita will Kinder auch nachts betreuen

Wismar Neue Kita will Kinder auch nachts betreuen

Perspektive Wismar gGmbH plant am Friedenshof in Wismar eine Einrichtung mit 24 Plätzen in der Krippe und 75 im Kindergarten. Der Neubau wird voraussichtlich im ersten Quartal 2017 bezugsfertig sein.

Voriger Artikel
Neue Kita am Friedenshof will Kinder auch nachts betreuen
Nächster Artikel
Mutter sucht unbekannten Ersthelfer übers Internet

Nach einem ersten Entwurf der Architekten könnte die neue Kindertagesstätte mit einer hellen Putz- und einer Holzfassade entstehen. Der Haupteingang wird an der Straße Auf der Helling sein.

Quelle: Grafik: Mhb

Wismar. Kinderbetreuung in Randzeiten - damit will die Perspektive Wismar gGmbH als Kita-Träger dem Wunsch von Arbeitgebern und Eltern gleichermaßen nachkommen. Sie plant am Friedenshof eine Kindertagesstätte mit bedarfsorientiertem Betreuungsangebot und flexiblen Öffnungszeiten - auch nachts und am Wochenende.

Das Angebot richtet sich zum Beispiel an Beschäftigte im Hotel- und Gaststättenbereich, im Krankenhaus, in Alten- und Pflegeheimen. Daher wurde der Standort für den Kita-Neubau an der Straße „Auf der Helling“ nahe des Hanse-Klinikums und des Städtischen Seniorenheims auch nicht zufällig gewählt.

Die Kindertagesstätte wird voraussichtlich 111 Betreuungsplätze haben: Zwölf im neuen 24-Stunden-Bereich, 24 in der Krippe und 75 im Kindergarten. Die Baukosten liegen bei 2,3 Millionen Euro, die Eröffnung ist für das erste Quartal 2017 geplant.

Von Kartheuser, Sylvia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Die evangelische Kita „Kinderkahn“ in der Greifswalder Straße hat ihren 17. Geburtstag mit einem bunten Fest gefeiert.

mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist