Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neue Radwege auf Poel
Mecklenburg Wismar Neue Radwege auf Poel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.03.2017
Timmendorf

/Wangern. In Timmendorf-Dorf auf der Insel Poel wird ein Straßenneubau mit einem kombinierten Fuß- und Radweg geplant. Da es sich um eine Landesstraße handelt, ist das Straßenbauamt Schwerin verantwortlich. Geplant wird die Maßnahme für 2018. „Gegenwärtig wird in Absprache mit dem Ingenieurbüro Möller Grevesmühlen, der Unteren Naturschutzbehörde sowie der Unteren Wasserbehörde des Landkreises ein Bauablaufplan erstellt. Im Mai wird der Vorentwurf der Baumaßnahme ,Erneuerung Ortsdurchfahrt Timmendorf mit kombinierten Fuß- und Radweg’ in der Gemeindeverwaltung ausgelegt“, so Bürgermeisterin Gabriele Richter.

Beliebter Startpunkt: Leuchtturm von Timmendorf. Quelle: Foto: Vanessa Kopp

In der Ortslage Wangern soll noch vor den Sommerferien das fehlende Verbindungsstück entlang der Landesstraße realisiert werden. Von Kirchdorf nach Timmendorf fahrend, wird der Radweg auf der rechten Seite gebaut. In Wangern wird in Höhe der Gaststätte „Möllers Krug“ ein Überweg vom Radweg auf die Straße geschaffen. Für diese Baumaßnahme ist ebenfalls das Straßenbauamt Schwerin zuständig.

Repariert wird der Radweg zwischen Kirchdorf und dem Abzweig nach Weitendorf/Brandenhusen. Wurzeln haben dort den Asphalt aufgebrochen. Das Straßenbauamt will die Arbeiten vor den Sommerferien abschließen.

Heiko Hoffmann

Mehr zum Thema

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

16.03.2017

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Zu einem Obstbaumschnitt-Seminar sind heute Hobbygärtner in Groß Stieten willkommen. Es findet ab 9 Uhr in der Kleingartenanlage „Baumblüte“ an der B 106 statt.

18.03.2017

Viele Männer müssen jetzt ganz stark sein. Der Spruch: Es kommt nicht auf die Größe an, stimmt anscheinend nicht – zumindest nicht nach meinen Erfahrungen der vergangenen ...

18.03.2017

Der September 2015 – und was danach geschah / Debatte im Filmbüro Wismar

18.03.2017