Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neue Tagespflege an der Lübschen Burg
Mecklenburg Wismar Neue Tagespflege an der Lübschen Burg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 19.04.2013
Manuela Balakowski (r.), Leiterin der neuen Tagespflege in Wismar, begrüßt Emmy Richter als ersten Gast mit einem Blumenstrauß. Quelle: Christel Ros
Wismar

Der erste Gast besuchte am Freitag die neue Tagespflegeeinrichtung des Pflegezentrums Lübsche Burg in Wismar (Nordwestmecklenburg). Die Einrichtung war am 3. April eröffnet worden. Sie bietet über 14 Plätze, die nun das Gesamtangebot des Pflegezentrums komplettiert. Denn hier befinden sich auch 21 betreute Wohnungen und 84 vollstationäre Pflegeplätze. Neben der Leiterin der Tagespflege sind zwei Pflegefachkräfte beschäftigt, letztendlich werden es bei voller Auslastung drei sein.

Mit dem neuen Angebot sollen vor allem pflegende Angehörige unterstützt und entlastet werden. Montags bis freitags werden die Gäste von 8 bis 16 Uhr betreut und bei Bedarf auch von zu Hause abgeholt beziehungsweise wieder heimgebracht.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Wismarer Zeitung).

OZ

Jugend und Bildung, kulturelle Projekte bis hin zu sportlichen Belangen sind die Hauptbetätigungsfelder der Bürgerstiftung der Volks- und Raiffeisenbank eG. Bis dato wurden 123 lokale Vorhaben mit insgesamt 77 890 Euro unterstützt.

05.04.2013

Die Einwohner und Gäste der Insel Poel sind aufgerufen, sich morgen am 11. Umwelttag zu beteiligen. Los geht es um 9 Uhr. „Es wird höchste Zeit für einen ausgedehnten Frühjahrsputz, denn unser Jubiläumsjahr hat bereits begonnen und die neue Saison lässt nicht mehr lange auf sich warten.

05.04.2013

Der erste deutsche Kosmonaut plauderte gestern gegenüber der OSTSEE-ZEITUNG aus dem Nähkästchen und sprach anschließend zu 300 Besuchern im Phantechnikum.

05.04.2013