Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Bischof besuchte die Evangelische Schule

Wismar Neuer Bischof besuchte die Evangelische Schule

Die Mädchen und Jungen der privaten Bildungseinrichtung waren überrascht.

Wismar. Gleich drei Tage nach der Amtseinführung von Bischof Gerhard Ulrich im Schweriner Dom ließ es sich dieser nicht nehmen, gemeinsam mit Propst Dr. Mathias Siegert die Evangelische Schule „Robert Lansemann“ in Wismar zu besuchen. Sehr interessiert widmete er sich den Kindern und ließ sich die Geschichte, das Konzept und die Bauvorhaben der Schule durch die Pädagogen erläutern. Die Schulleiterin Gabriele Seemann sowie die Stellvertreterin Katrin Cipra berichteten über die positive Entwicklung, die die Schule seit Jahren nimmt . Das gilt für die Anerkennung in der Hansestadt und in den Landkreisen ebenso, wie für die Schüleranmeldungen, die für das Schuljahr 2014/15 bereits bei 120 Schülern liegen . Mit der Amtseinführung von Bischof Ulrich erhofft sich die Schulgemeinschaft stellvertretend für alle Einrichtungen der Evangelischen Schulstiftung eine gute und enge Zusammenarbeit sowie die Unterstützung gegenüber all jenen öffentlichen Entscheidungsträgern, die private Bildungseinrichtungen nicht als eine innovative Alternative ,sondern leider als störende Konkurrenz verstehen. Mit dem Schullied „Kurs und guter Fahrtwind“ ,das gemeinsam mit den Gästen gesungen wurde, gingen viele gute Wünsche mit auf den Weg des neuen Bischofs.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist