Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Neuer Bürgertreff eröffnet
Mecklenburg Wismar Neuer Bürgertreff eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 25.04.2016
Die guten Geister vom Wismarer „Treff im Lindengarten“: Christin Neichel und Nancy Voigt als Ansprechpartnerinnen vor Ort, dazu Petra Steffan von der Stadtverwaltung und Stefanie Henneke als betreuende Architektin der Sanierungsarbeiten (v.l.). Quelle: Nicole Hollatz
Anzeige
Wismar

Mit vielen geladenen Gästen – Nutzern, Handwerkern, Entscheidungsträgern, Ehrenamtlern – ist der Wismarer „TiL“ am Wochenende feierlich eröffnet worden. Das Kürzel steht für „Treff im Lindengarten“. Der „Treffpunkt Altstadt“ ist nach mehr als zehn Jahren aus der ABC-Straße umgezogen. Nun soll sich der neue Bürgertreff mit dem neuen Standort und dem neuen Namen etablieren – auch für neue Nutzer und Nutzungsideen.

Mitte März übernahm der Treff sein neues Domizil, die ersten Nutzer zogen ein. Englischgruppe, Malzirkel, Chor, Quigong, Computerclub, Strickgruppe, die „Plattdütsch Rund“, das „Café Miteinander“ und die „Gemeinnützige Gesellschaft“ beispielsweise. 

Von Nicole Hollatz

Mehr zum Thema

Der Bürgermeister und die Gemeindevertreter haben vom Besuch der Sozialministerin in Groß Stieten vor einer Woche erst aus der OSTSEE-ZEITUNG erfahren.

22.04.2016

Das Landesamt für Umwelt, Natur und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (Lung) lässt von Mai bis Oktober von der Stralsunder Umweltplan GmbH „bodenkundliche Kartierungsarbeiten“ ...

22.04.2016

Da der Gemeinde Semlow das Geld für das Projekt fehlt, hofft sie auf eine hundertprozentige Förderung.

23.04.2016

Die Polizei musste zwei Gruppen in Wismar mit mehreren Streifenwagenbesatzungen trennen.

24.04.2016

2011 lebten 30 Mütter mit Kindern im Awo-Frauenschutzhaus, 2015 fast 70 Personen / Betroffene, Angehörige und Freunde nutzen zunehmend die ambulante Beratung

23.04.2016

Im Schuljahr 2012/2013 hat die Regionale Schule „Bertolt Brecht“ aus Wismar erstmalig das Berufswahl-Siegel MV erworben und trägt seitdem den Titel „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“.

23.04.2016
Anzeige