Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neuer Fitnesstrend erreicht Wismar

Wismar Neuer Fitnesstrend erreicht Wismar

Bokwa erreicht nun auch Wismar. Der Name des Fitnessprogramms setzt sich aus „Bo“ für „Boxing“ und „Kwa“ für den traditionellen und kulturellen afrikanischen Tanz Kwaito zusammen.

Wismar. Bokwa erreicht nun auch Wismar. Der Name des Fitnessprogramms setzt sich aus „Bo“ für „Boxing“ und „Kwa“ für den traditionellen und kulturellen afrikanischen Tanz Kwaito zusammen. Der Wismarer Verein SKO bietet Bokwa an. Salah Kebbach sagt dazu: „Es ist nicht wirklich ein Tanz-Workout, es gibt keine Choreografie und keine Zählschritte. Die Teilnehmer zeichnen Buchstaben und Zahlen mit ihren Füßen, während sie sich zusammen zu cooler Musik bewegen. Jeder tut es. Wenn Du dich gern bewegst und buchstabieren kannst, dann kannst Du Bokwa. Von vierjährigen Kindern bis hin zu Männern und Frauen über 70 sowie Menschen mit ,zwei linken Füßen‘ und Tanzweltmeistern ist Bokwa für jeden Teilnehmer in jeder Altersgruppe super geeignet.“

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist