Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neukloster: Land fördert private Vorhaben nicht

Neukloster Neukloster: Land fördert private Vorhaben nicht

Frank Meier (ptl.), Bürgermeister von Neukloster, hat sich abermals eine Abfuhr von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) geholt. Meier hatte sich erneut um Städtebaufördermittel für fünf private Sanierungsmaßnahmen bemüht, die seiner Ansicht nach für Neukloster von erheblicher Bedeutung seien.

Neukloster. In seinem Antwortschreiben, das der Bürgermeister bei der Stadtvertretersitzung am Montagabend verlas, verweist Glawe auf den intensiven Schriftwechsel, den es dazu bereits gegeben habe. Das Ministerium habe schon mitgeteilt, warum Neukloster nicht mehr mit Städtebaufördermitteln bedacht worden ist. Die Stadt weise nach wie vor eine positive Entwicklung und einen hohen Sanierungsstand auf. Zudem hätten sich die Städtebaufördermittel deutlich reduziert.

Mit Blick auf die hohen Förderbeträge, die für große Städte ausgereicht würden, kommentierte Meier: „Ich brauche keine Millionen. Wir wären schon mit 300 000 Euro zufrieden. Vom großen Gerede um die Entwicklung des ländlichen Raums bleibt nichts als warme Worte.“

uo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist