Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar OZ-Ausstellung „NWM kreativ“: Bilderabgabe beginnt
Mecklenburg Wismar OZ-Ausstellung „NWM kreativ“: Bilderabgabe beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 08.10.2018
Die Gewinner vom vergangenen Jahr. Quelle: Hoffmann Heiko
Wismar

Die OZ-Ausstellung „NWM kreativ“ geht in die sechste Runde. Heute und morgen können Hobbykünstler aus Region ihre Werke in der Wismarer Markthalle abgeben. Gezeigt werden sie dort dem interessierten Publikum in der kommenden Woche. Mehr als 2000 Besucher sind im vergangenen Jahr in fünf Tagen begrüßt worden: „Das zeigt, wie beliebt diese Aktion bei den Menschen in der Region ist“, freuen sich Kerstin Schröder und Michael Prochnow, die Leiter der OZ-Lokalredaktionen Wismar und Grevesmühlen. Gemeinsam veranstalten sie die Aktion. Und die ist auch bei den Hobbykünstlern sehr beliebt. 77 haben 2017 insgesamt 144 Werke ausgestellt: Bilder, Fotografien und Skulpturen.

Wer in diesem Jahr mitmachen möchte, kann am heutigen Dienstag, 9. Oktober, in der Wismarer Markthalle seine Werke vorbeibringen –in der Zeit von 15 bis 18 Uhr. Am morgigen Mittwoch, 10. Oktober, gibt es einen weiteren Abgabetermin von 10 bis 13 Uhr. Am Wochenende wird die Ausstellung von Mitarbeitern des Hansekontor aufgebaut. Die feierliche Eröffnung mit Sektempfang findet dann am Montag, dem 15. Oktober, von 16 bis 18 Uhr in der Markthalle statt.

Vom 16. bis zum 20. Oktober können sich neugierige Besucher die Kunstwerke kostenlos anschauen und ihre Stimme abgeben, welches Exemplar das schönste ist. Die Wismarer Galeristin Anja Weiher, Fotograf Andreas Manthey und Klaus-Jürgen Ramisch, Sachgebietsleiter für Bildung und Kultur beim Landkreis Nordwestmecklenburg, unterstützen die Kunstaktion. Das Thema lautet wie in den vergangenen Jahren „Unsere Heimat Nordwestmecklenburg“.

Jeder Fotograf darf maximal zwei Bilder im A-3-Format zum Thema „Nordwestmecklenburg“ einreichen. Die Fotos müssen gerahmt beziehungsweise auf Leinwand gezogen sowie mit einem Haken für die Aufhängung versehen sein. Bei Malereien und Skulpturen sind ebenfalls maximal zwei Werke pro Künstler zulässig. Das Format darf nicht größer als 70 mal 80 Zentimeter sein. Malereien müssen auch gerahmt und mit Haken versehen sein. Größere Werke werden nur angenommen, wenn dafür eine Staffelei mitgebracht wird.

Geöffnet ist die Ausstellung vom 16. bis 19. Oktober jeweils von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonnabend, dem 20. Oktober, von 10 bis 14 Uhr. Am Sonnabend werden die beste Werke prämiert. Zu gewinnen gibt es auch etwas - unter anderem ein Wellness-Wochenende für zwei Personen, ein Kerzenlicht-Dinner für zwei Personen im Restaurant „Il Casale“ und ein Drei-Gang Menü für zwei Personen im Restaurant Seeperle.

Kerstin Schröder

Ein Mann ist in Sternberg von einem Hund ins Gesicht gebissen worden. Der Vorfall ereignete sich bereits am Sonnabend. Die Polizei sucht nun Hund und Halter.

08.10.2018
Wismar Hilflos am Bahnhof - Polizei greift Betrunkene auf

3,45 bzw. 2,94 Promille hatten Männer intus, die auf einem Bahnsteig in Bad Kleinen lagen.

08.10.2018

Oberligist verliert beim Greifswalder FC nach starker Leistung 0:1. Am Freitag treffen beide Teams im Pokal erneut aufeinander.

08.10.2018