Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar OZ-Polit-Talk: Wie verändert sich die Stadt?
Mecklenburg Wismar OZ-Polit-Talk: Wie verändert sich die Stadt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.06.2017

Aus Anlass des 65-jährigen Bestehens lädt die OSTSEE-ZEITUNG zu einem Polit-Talk ein. Das Thema: „Wie verändert der Bau von Kreuzfahrtschiffen die Stadt?“. Darüber diskutiert OZ-Chefredakteur Andreas Ebel an diesem Donnerstag, 22. Juni, mit prominenten Gästen.

Zugesagt haben der Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe (CDU), Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) und Stefan Sprunk, Unternehmenssprecher von MV Werften.

Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr im Wismarer OZ-Verlagshaus in der Mecklenburger Straße 28 statt. Interessierte Gäste sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Anfang 2018 startet die Unternehmensgruppe MV Werften mit dem Bau riesiger Kreuzfahrtschiffe. Dadurch wird sich der Lieferverkehr in der Stadt deutlich erhöhen. Zudem soll der Personalbestand erhöht werden, wodurch vermutlich mehr Wohnungen, Kita-Plätze und Parkraum benötigt werden. Außerdem befürchten Einwohner, dass der Mietpreis in der Hansestadt steigen wird, weil Wohnraum künftig an Arbeiter und Zulieferer vermietet wird, die sich mit mehreren Personen eine Wohnung teilen. Über all das wird während des Polit-Talks gesprochen.

OZ

Seit 2005 sorgen junge Darsteller in Nordwestmecklenburg dafür, dass alte biblische Geschichten neu erlebt werden können. In diesem Jahr erklingt das Musical „Die Sturmstillung“.

20.06.2017

Die Polizei in Wismar fahndet weiter nach zwei Männern, die in der Nacht zu Samstag einen Asylbewerber mit einem Messer angegriffen, beraubt und verletzt haben sollen.

20.06.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Nein, es ist nicht alles schlecht

Das findet OZ-Leser Hans-Joachim Maiwald. Angesichts der vielen negativen Nachrichten in den Medien würden wir leicht vergessen, „was normal und auch positiv ist“, meint er.

20.06.2017
Anzeige