Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Okay für Wismars Doppelhaushalt

Schwerin Okay für Wismars Doppelhaushalt

Das Innenministerium hat den Doppelhaushalt 2016/2017 der Hansestadt Wismar genehmigt.

Schwerin. Das Innenministerium hat den Doppelhaushalt 2016/2017 der Hansestadt Wismar genehmigt. Damit ist nach Veröffentlichung der Haushaltssatzung der Weg frei für wichtige Investitionsvorhaben wie den zweiten Bauabschnitt der Hafenerweiterung, die Sanierung der Fritz-Reuter-Schule und diverse Straßenbaumaßnahmen. Wismar kann seinen Haushalt nach wie vor nicht ausgleichen. „Durch den vorgelegten Doppelhaushalt macht die Hansestadt jedoch deutlich, dass sie den eingeschlagen Weg der Haushaltskonsolidierung konsequent fortsetzt. Dieser Weg wird auch im Rahmen der abgeschlossenen Konsolidierungsvereinbarung durch entsprechende Hilfen des Landes honoriert werden“, sagte Innenminister Lorenz Caffier (CDU). „Die durch den Doppelhaushalt frei werdenden personellen Kapazitäten müssen jetzt dazu genutzt werden, die noch fehlenden Jahresabschlüsse nachzuholen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barcelona

Die moderne Formel 1 ist ein Datenpuzzle mit Millionen Teilen. Einem Tüftler wie Nico Rosberg kommt die Detailarbeit im Grenzbereich entgegen. Das hat sich der WM-Spitzenreiter auch bei Michael Schumacher abgeschaut.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.