Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Opulentes Konzert in St. Georgen

Wismar Opulentes Konzert in St. Georgen

Mit opulenter Kirchenmusik ist die NDR-Radiophilharmonie heute um 18 Uhr in der Wismarer St.-Georgen-Kirche zu Gast.

Wismar. Mit opulenter Kirchenmusik ist die NDR-Radiophilharmonie heute um 18 Uhr in der Wismarer St.-Georgen-Kirche zu Gast. Unter der Leitung von David Stern, einem Experten in Sachen Barockmusik und historischer Aufführungspraxis, spielt die Philharmonie Werke von Hasse, Michael Haydn und Bach.

Die Sopranistin Ania Vegry, Gewinnerin des International Music Competition Concours in Genf 2011, ist Mitglied des Solistenensembles der Staatsoper Hannover, wo sie bereits in etlichen Hauptrollen brillierte. Die Solistinnen Ania Vegry und Hilke Andersen sind ebenfalls an der Staatsoper Hannover engagiert. Unterstützt werden sie vom Mädchenchor Hannover.

Für die Motette „Tilge, Höchster, meine Sünden“ hat Johann Sebastian Bach etwa Texte aus Psalm 51 adaptiert und der Musik von Pergolesis „Stabat mater“ unterlegt. In seiner Fassung verlieh er dem Part der Viola ein eigenes Gewicht.

Karten erhalten Interessierte in der Tourist-Info, unter www.eventim.de oder eine Stunde vor Beginn in St. Georgen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Bester Stimmung war diese Clique von Freunden und Kollegen im Sagen- und Märchenhotel.

Bergen war einen langen Abend lang Schauplatz ganz unverhoffter Momente

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist