Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
„Ostseeklänge“ mit der Pianistin Xin Wang

Boltenhagen „Ostseeklänge“ mit der Pianistin Xin Wang

In der Reihe „Ostseeklänge – Kammermusik im Ostseebad Boltenhagen“ tritt am Sonnabend, 26. November, die chinesische Pianistin Xin Wang im Festsaal an der Klützer Straße auf.

Boltenhagen. In der Reihe „Ostseeklänge – Kammermusik im Ostseebad Boltenhagen“ tritt am Sonnabend, 26. November, die chinesische Pianistin Xin Wang im Festsaal an der Klützer Straße auf. Im Mittelpunkt ihres Programms stehen Monumente der Klavierliteratur wie die „Waldsteinsonate“ von Ludwig van Beethoven oder die Klavierstücke Op. 118 von Johannes Brahms.

Xin Wang studierte an der Musikhochschule in Köln und der Musikhochschule Nürnberg. Ihre Konzerttätigkeit führt sie als Solistin und Kammermusikerin in die wichtigsten Konzertsäle Europas und Asiens.

Das Konzert am Sonnabend, 26. November, beginnt um 19.30 Uhr im Festsaal, Klützer Str. 11. Eintrittskarten zu 14 Euro gibt es in der Tourist-Info der Kurverwaltung, Ostseeallee 4. Schüler bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Infos unter ☎ 038825/360-0 .

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist