Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Pädagogik mit souveränem Auftritt

1107wi56 Pädagogik mit souveränem Auftritt

Wismarer Volleyballerinnen beenden Landesklasse-Saison mit zwei Erfolgen.

VolleyballAm elften und damit letzten Spieltag der Landesklasse West der Damen standen für die Wismarer Pädagogik-Damen zwei Heimspiele an, die sie siegreich gestalteten.

Zunächst mussten die Gastgeberinnen gegen die Mädchen von Blau-Weiß Grevesmühlen antreten, die seit dieser Saison der Landesklasse angehören und in diesem Nordwestmecklenburg-Derby keine Chance hatten. Die Hansestädterinnen trumpften mit einer fast kompletten Mannschaft auf und zeigten im ersten Satz ein nahezu optimales Zusammenwirken in der Abwehr, beim Zuspiel und den aktiv umgesetzten Angriffen. Sie gewannen mit 25:5. Auch in den beiden folgenden Sätzen ließen die Wismarerinnen niemals Zweifel an ihrer Favoritenstellung aufkommen, zeigten schöne Spielzüge und Varianten und entschieden diese Sätze mit 25:13 sowie 25:9 zum verdienten 3:0-Endstand für sich.

Im Spiel gegen den SV Warnemünde III lief es im ersten Satz ähnlich wie gegen Grevesmühlen. Das Zusammenspiel war harmonisch und die Angriffe der Wismarerinnen brachten viele Punkte. Der Satz wurde klar mit 25:10 gewonnen. Aber in den folgenden Sätzen wurden die Warnemünder Mädchen besser in der Abwehr der Wismarer Angriffe und bei ihren eigenen Angriffen deutlich stärker. Obwohl das gastgebende Team ständig führte, wurde es zum Ende der Sätze zwei und drei wieder eng. Jeder Punkt war hart umkämpft. Letztlich hatten die Pädagogik-Damen aufgrund ihrer Spielpraxis jedoch die Nase vorn und siegten, wenn auch knapp, mit 25:22 und 25:23 und damit noch einmal mit 3:0.

In der Tabelle steht die Wismarer Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz und ist zufrieden mit dem Abschneiden in dieser Saison. Außerdem konnten die Spielerinnen Bunge und Sprössel ihre praktische Prüfung für die Schiedsrichter C-Lizenz erfolgreich ablegen.

Pädagogik mit: Gehl, Schmidt, Beeckmann, Tomzyk, Kakuschky, Schlossmacher, Golm, Kühn (Libero), Sprössel, Engel, S. Düran.

Letzter Spieltag

Pädagogik Wismar—Grevesmühlen 3:0 SV Warnemünde III—Grevesmühlen 3:1 Pädagogik Wismar—Warnemünde III 3:0 Neustadt-Glewe II—Rastow 0:3 SV Dassow—Teutonia Rastow 0:3 Neustadt-Glewe II—SV Dassow 0:3 Rehnaer SV—SV Warnow 3:0 Kühlungsborner VV—Rehnaer SV 0:3 Kühlungsborner VV—SV Warnow 3:2

16. März in Grimmen: Grimmener SV II, Hafen Rostock, SV Hagenow II

 

1. SV Hagenow II 40:0  60:0 

2. SV Hafen Rostock 36:4  55:9 

3. Rehnaer SV 34:10 54:22

4. SG Pädagogik Wismar 30:14 49:23

5. Grimmener SV II 28:12 44:20

6. Teutonia Rastow 28:16 46:26

7. SV Warnow 90 18:26 31:45

8. SV Dassow 16:28 27:47

9.   Kühlungsborner VV 10:34 20:55

10. SV Warnemünde III 10:34 19:55

11. BW Grevesmühlen 8:36 17:55

12. Neustadt-Glewe II 0:44  1:66

asp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist