Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Parken auf öffentlichem Grund wird kostenpflichtig
Mecklenburg Wismar Parken auf öffentlichem Grund wird kostenpflichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:50 18.04.2013

Ein Konzept zum ruhenden Verkehr in Dorf Mecklenburg soll noch in diesem Jahr erarbeitet werden. Wie Bürgermeister Peter Sawiaczinski auf der Einwohnerversammlung am Mittwoch betonte, wird es „keine kostenfreien Parkplätze mehr auf öffentlichem Grund geben". Als Gründe nannte er eine längst überfällige Gleichbehandlung. Es gebe viele, die ihre Miete für einen Parkplatz auf öffentlicher Fläche zahlen, das sind 12 Euro im Monat. Aber viele würden diese Mietverträge kündigen und ihre Autos auf öffentlichen Flächen umsonst abstellen.

Betroffen sein wird davon auch der große Parkplatz an der Mehrzweckhalle, in der nicht nur Sportveranstaltungen, sondern auch regelmäßig Konzerte stattfinden. Das Konzept soll ausführlich mit den Einwohnern diskutiert werden.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Wismarer Zeitung).

OZ

Das Umweltamt droht mit einer Sperrung der Wismarbucht für Kitesurfer und Wellenreiter, um die Natur zu schützen.

18.04.2013

Das nachgebaute Mittelalterschiff wurde in Wismar mit einem neuen Segel versehen.

18.04.2013

Beschluss der Wismarer Bürgerschaft richtet sich gegen eine Privatisierung. FDP spricht von Panikmache.

04.04.2013
Anzeige