Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Pflegeeltern im Landkreis gründen eigenen Verein

Gägelow/Wismar Pflegeeltern im Landkreis gründen eigenen Verein

Familien in Nordwestmecklenburg, die Kinder betreuen, wollen sich besser organisieren.

Voriger Artikel
Erneuerung der Gehwege auf Marktplatz abgeschlossen
Nächster Artikel
Mehr Unfallopfer auf den Straßen im Landkreis

Pflegefamilien in Nordwestmecklenburg haben einen Verein gegründet. Er soll die besondere Situation von Kindern, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen, mehr ins öffentliche Bewusstsein rücken.

Quelle: Christian Charisius

Gägelow/Wismar. Käte (50) und Jens Wischeropp (50) leben im Pfarrhaus in Gressow (Landkreis Nordwestmecklenburg). Sie kümmern sich seit ein paar Jahren um zwei Pflegekinder. Die Wischeropps gehören zu den Gründungsmitgliedern eines neuen Pflegeelternvereins, der sich am vergangenen Freitag gründete.

Käte Wischeropp ist stellvertretende Vorsitzende, den Vorsitz des Vereins hat Johannes Weisheit aus Rosenhagen bei Brüsewitz übernommen. Zur Kassenwartin wurde Gritta Diekel aus Hohenkirchen gewählt. 15 Gründungsmitglieder hat der Verein.

Im Landkreis Nordwestmecklenburg gibt es insgesamt 82 Pflegefamilien, die 111 Pflegekinder betreuen. Pflegeeltern sind bei der Vielfalt an Aufgaben und der hohen Verantwortung, die sie für das Wohl der ihnen anvertrauten Kinder übernehmen, vor allen Dingen auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit den Behörden im Landkreis angewiesen – dem Fachdienst Jugend und dem Jugendamt.

Von Meinke, Annett

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gressow

Familien, die Kinder in Pflege nehmen, wollen sich besser organisieren / Schirmherrschaft übernimmt Linken-Politikerin Simone Oldenburg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist