Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pilzfreunde treffen sich am Roten See

Brüel/Wismar Pilzfreunde treffen sich am Roten See

Zu ihrem alljährlichen Treffen kommen die Mitglieder des Pilzvereins Heinrich Sternberg Rehna und die Pilzfreunde der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar morgen am Roten See bei Brüel zusammen.

Brüel/Wismar. Zu ihrem alljährlichen Treffen kommen die Mitglieder des Pilzvereins Heinrich Sternberg Rehna und die Pilzfreunde der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar morgen am Roten See bei Brüel zusammen. Die Wismarer treffen sich um 8.45 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber dem Zeughaus. Auch Interessenten sind willkommen. Mit den Autos geht es zum Roten See, wo die Rehnaer gegen 10 Uhr eintreffen dürften. Die Teilnehmer suchen dann in den umliegenden Wäldern Pilze. Gegen 13 Uhr finden sich alle an der Blockhütte am See ein, um sich am Mittagstisch zu stärken. Im Anschluss werden die Funde ausgewertet und mit den attraktivsten Exemplaren eine kleine Ausstellung aufgebaut.

Wer kein Mitglied der Gesellschaft ist, zahlt eine Gebühr von 5 Euro, die dem „Steinpilz“ in Wismar zugutekommen soll.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der Deutschlandtourismus läuft, aber nicht in allen Ecken der Republik. Touristiker sagen, manche Regionen müssten sich besser vermarkten - und weg vom „Kirchturmdenken“.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.