Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Pit Zuther wechselt zum 1. FCM

Wismar Pit Zuther wechselt zum 1. FCM

Da die sachsen-anhaltinische Hauptstadt Magdeburg der neue Lebensmittelpunkt von Pit Zuther (Jahrgang 2005) sein wird, wechselt er zum 1.

Wismar. Da die sachsen-anhaltinische Hauptstadt Magdeburg der neue Lebensmittelpunkt von Pit Zuther (Jahrgang 2005) sein wird, wechselt er zum 1. FCM. Dieses hat er durch sein Können und die gezeigten Leistungen als Torwart beim Aufnahmetest des Magdeburger Sportgymnasiums erreicht. Pit Zuther wurde beim eigenen Hallenturnier der D1-Junioren würdig verabschiedet. Der Elfjährige begann mit dem Fußball bei Peter Ziesow in der G-Jugend des PSV Wismar. In der Folge waren seine Trainer Detlef Schuldt, Jens Roggentin, Kevin Teske und Olaf Grundmann.

 

OZ-Bild

PSV-Trainer Olaf Grundmann mit Pit Zuther, der zum 1. FC Magdeburg wechselt.

Quelle: Foto: Kevin Teske

Geholfen haben auch viele Co-Trainer.

Den bisher schönsten Erfolg feierte Pit Zuther mit dem Gewinn der Hallen-Kreismeisterschaft in der E-Jugend. Auch die Teilnahme an Landesmeisterschaften, Kreisauswahlturnieren und das Spielen beim FC Hansa Rostock (als Probe-Spieler) waren tolle Ereignisse. Gefördert wurde sein Talent in den DFB-Stützpunkten Schwerin und Wismar. Sein letzter Torwart-Trainer war hier Wolfgang Rohloff. Mehrmals konnte sich Pit Zuther als bester Torwart bei Landesauswahlüberprüfungen durchsetzen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin

Nach Halbzeitführung verliert HSV in Schwerin noch mit 24:32

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist